Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Cord-Christian Nitzsche & Nikolai Roth, Geschäftsführung Maklaro - © ImCheck24 GmbH

US-Konzern investiert in Hamburger Makler-Startup Maklaro

Der digitale Immobilienmakler aus Hamburg will damit weiteres Wachstum sichern

Das Hamburger Makler-Startup Maklaro erhält eine Finanzierung von dem weltweit tätigen Immobilienberatungsunternehmen Jones Lang LaSalle (JLL). Dank des strategischen Investors und einer zusätzlichen Förderung des Hamburger Innovationsstarter Fonds erhält Maklaro-Gründer Nikolai Roth die Möglichkeit, sein Unternehmen auch in 2016 weiter wachsen zu lassen, heißt es in einer Mitteilung des Hamburger Startups. „Mit dem neuen Gesellschafter JLL stärken wir unsere Wissensbasis und Finanzkraft, um unseren erfolgreichen Wachstumskurs zügig fortzusetzen.“ Das Ziel von Maklaro ist es, die Plattform durch gezielte Investitionen weiter zu optimieren und die Präsenz in Großstädten zu stärken. Nach Recherchen von gruenderszene.de gibt Maklaro etwa 16 Prozent seiner Anteile an JLL. Die genauen Höhe des Investments wurde nicht genannt.

Digitale Transformationsstrategie

Zum Hintergrund der Finanzierung von Maklaro sagt Kai Zimprich, Head of Digital Services Germany bei JLL: „Wir wählen mit dieser Art der Investition einen neuen Weg des Wissenstransfers und sehen diese als Teil unserer digitalen Transformationsstrategie. Insbesondere in den Bereichen Standardisierung, Automatisierung und der Digitalisierung von Business-Prozessen erhoffen wir uns wertvolle Erkenntnisse, welche auch für die Umsetzung unserer eigenen digitalen Strategie bedeutsam sind.“

Aus ImCheck24 wird Maklaro

Das 2013 gegründete Unternehmen Maklaro ist als digitaler Makler für Immobilienverkäufer tätig. Das in Hamburg ansässige Unternehmen wurde im Juni 2013 von Nikolai Roth unter dem Namen ImCheck24 gegründet und im März 2016 in Maklaro umfirmiert.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.maklaro.de
www.us.jll.com
www.gruenderszene.de

Über Jones Lang LaSalle

Jones Lang LaSalle (JLL) ist ein Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Das Unternehmen bietet spezialisierte Dienstleistungen für Eigentümer, Nutzer und Investoren, die im Immobilienbereich Wertzuwächse realisieren wollen. Der Hauptsitz von JLL is in Chicago im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois. Weltweit ist das Unternehmen nac eigenen Angaben mit über 230 Büros – darunter auch eines in Hamburg -vertreten und in mehr als 80 Ländern mit mehr als 60.000 Beschäftigten tätig. Weitere Informationen unter www.us.jll.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.