Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
© mediaserver.hamburg.de/T. Hampel

Smart City: Hamburg als digitale Stadt ausgezeichnet

1. Preis als e-City beim deutschlandweiten Wettbewerb "Zukunftkongress Staat und Verwaltung" in Berlin

Das Konzept des Senats zur Digitalen Stadt wurde von einer unabhängigen Jury im Rahmen eines deutschlandweiten Wettbewerbs mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Stellvertretend für den Senat nahm Finanzsenator Peter Tschentscher die Auszeichnung auf dem „Zukunftskongress Staat und Verwaltung 2015“ in Berlin entgegen, der zu den Themen E-Government und Digitale Gesellschaft unter der Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Thomas de Maizière durchgeführt wird.

70 Online-Verfahren und –Portale

„Die Jury hat mit ihrer Entscheidung die Strategie Hamburgs zur Entwicklung einer modernen und effizienten Öffentlichen Verwaltung anerkannt“, sagte Tschentscher im Rahmen der Preisverleihung in Berlin. Schon heute habe die Hansestadt rund 70 Online-Verfahren und –Portale mit den unterschiedlichsten Teilprozessen, die das Dienstleistungsangebot für die Bürgerinnen und Bürger verbessern und effizient organisieren. Die Auszeichnung bestätige die bisherige Entwicklung als sogenannte Smart City und ermutige alle Akteure, sich an der Strategie des Senats zur Digitalen Stadt zusammen mit Unternehmen, Hochschulen und vielen weiteren Interessensgruppen zu beteiligen.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.zukunftskongress.info

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.