Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
places_Hamburg - © places hamburg

SERIE: Coworking-Spaces in Hamburg

places Hamburg legt besonderen Wert auf modernes Design und Wohlfühlatmosphäre

Zentral in der Hamburger Innenstadt gelegen bietet der Coworking-Anbieter places temporäre Arbeitsplätze auf über 600 Quadratmetern. Ob offene Flächen, einzelne Plätze in sogenannten Work-Boxen oder Konferenzräume – individuellen Wünschen und Arbeitsweisen soll hier die passende Umgebung geboten werden.

Der “place to be”

Den bevorzugten Arbeitsplatz – also den “place to be” – zu finden, fällt bei der großen Auswahl an kreativ gestalteten Flächen nicht leicht. Von der Café-Atmosphäre über nordischen Wohnzimmer-Flair bis zur Work-Box mit blickdichtem Vorhang ist bei places für jeden Geschmack der richtige Ort vertreten. Nebenbei sind die Möbel im Coworking-Space auch privat erwerbbar, da sie allesamt aus der Agentur der Gründer stammen.

Café und Privatkino

Mit der Idee, ihren Lieblingsarbeitsplatz gestalten zu wollen, schufen Achim Schulz und Heino Weber von der Designagentur punCt den Coworking-Space. Seit 14 Jahren arbeiten die beiden bereits zusammen, im November 2012 eröffneten sie schließlich places. Neben den Arbeitsflächen in modernem Design bietet places auch Verpflegung im Café Ray sowie ein mietbares Privatkino „Club Charles“ im Untergeschoss an.

Literatur für Architekten und Designer

Arbeitsplätze bei places können tage-, wochen- und monatsweise angemietet werden. Besonders attraktiv ist der Coworking-Space für Architekten und Designer. Nicht nur die entsprechende Einrichtung und der Kontakt zu den Gründern bietet hier Unterstützung, im Café Ray wartet ebenfalls eine kleine Bibliothek mit entsprechender Fach-Literatur auf die Arbeitsplatz-Mieter
pk/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.places-hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.