Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Music Worx Day - © Perspektive Media

Preis für kreative Geschäftsideen aus der Musikwirtschaft

Hamburger Kulturbehörde und Hamburg Kreativ Gesellschaft veranstalten Startup Pitch. Teilnehmer aus ganz Deutschland

Beim Music WorX Day 2015 treten am 30. November 2015 sechs Gründer und junge Unternehmen aus der Musikwirtschaft an. Beim Pitch im Nochtspeicher, einem Club unweit der Hamburger Reeperbahn, präsentieren die Teilnehmer ihre Geschäftsideen potenziellen Investoren sowie einer Jury aus Musikexperten. Zu gewinnen sind unter anderem 5000 Euro Preisgeld der Hamburger Kulturbehörde.

Deutschlandweite Ausschreibung

Die anwesenden Gäste stimmen darüber hinaus über die Vergabe eines Medienbudgets im Wert einer ganzseitigen Anzeige im Branchenmagazin „musikmarkt“ ab. Bewerben konnten sich Gründer und junge Unternehmen mit einem innovativen Geschäftsmodell aus der Musikwirtschaft aus dem gesamten Bundesgebiet. Music WorX ist ein gemeinsames Projekt der Hamburger Kulturbehörde und der Hamburg Kreativ Gesellschaft.

Keynote von Steffen Holly

Teilnehmen am Music WorX Day werden die Unternehmen Adore, Your Requiem / Timbre and Texture und Conduct it. Dabei sein werden auch die Teilnehmer des Music WorX Accelerators, bei dem die drei Hamburger Start-ups Crowdmates, Indigo Engineering und Soundnotation , die über einen Zeitraum von drei Monaten intensiv an der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle gearbeitet haben. Zur Einstimmung auf den Pitch wird Steffen Holly vom Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie sprechen.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.kreativgesellschaft.org
www.hamburg.de/kulturbehoerde/

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.