Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
HIS - © Emil Höfling

Neues Leuchtturm-Event: der Hamburg Innovation Summit

Der erste HAMBURG INNOVATION SUMMIT (HHIS) macht im Sommer neue Ideen und Technologien der Zukunft erlebbar

Am Donnerstag, 4. Juni 2015, treffen sich im Speicher am Kaufhauskanal erstmals 400 Gründer, Visionäre und Zukunftsgestalter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, um sich gemeinsam über Innovationsprozesse, Strategien und zukunftsweisende Technologien auszutauschen. Vom Startup über den Mittelstand bis hin zum Großkonzern, alle sind willkommen Innovationen der Zukunft live zu erleben und neue Impulse zu setzen. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat die Schirmherrschaft für den HHIS übernommen.

Business meets Science

Die HHIS-Besucher erwartet an diesem Tag die Technologiemesse Tomorrow’s Tech Today (3t-Expo) mit dem Fokus auf Virtual Reality, Smart Tech und 3D-Printing. Einen Tag lang dreht sich alles um relevantes Wissen zur Technik von morgen. Neueste Innovationen werden von unabhängigen Experten live vorgestellt. Alle Besucher können die Produkte selbst testen und sich so ihr eigenes Bild vom „next big thing“ machen.

Interaktives Barcamp

Parallel findet ein interaktives Barcamp statt. Die Inhalte der Tagung legen die Teilnehmer selbst fest. Zu Beginn wird über die Slots und den Zeitplan abgestimmt. In offenen Sessions wird dann über den „Technologie- und Innovationsstandort Hamburg“ diskutiert. Am Abend werden die Hamburg Innovation Awards an herausragende Gründungskonzepte in den Kategorien Idee, Start und Wachstum verliehen. Abgerundet wird der Tag durch die HHIS-Party im frisch renovierten, historischen Kulturspeicher im Harburger Binnenhafen.

Meldeschluss für die Innovation Awards: 10. April 2015

Veranstalter sind die Innovations- und Förderbank Hamburg (IFB) in Kooperation mit der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI), FUTURECANDY, hit-Technopark, TuTech Innovation, Technische Universität Hamburg (TUHH) und der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden. Die Projektsteuerung erfolgt durch das TUHH Startup Dock. Tickets gibt es ab sofort online unter http://bit.ly/HHIS-Tickets erhältlich. Gründer, Startups sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können sich bis zum 10. April 2015 unter www.hamburg-innovation-awards.de für die Awards bewerben.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-innovation-summit.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.