Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
© mediaserver.hamburg.de/C. Spahrbier

Neptun Award 2014 – Bewerbungsphase für Kreativpreis

Gesucht werden die besten Crossmedia-Kampagnen

Werber, Kreative, Agenturen und Unternehmen können sich noch bis zum 7. November für den Neptun Award 2014 bewerben. Gesucht wird die beste Crossmedia-Kampagne Deutschlands. Zum Wettbewerb zugelassen sind Kampagnen, die zwischen dem 16. Juni 2013 und dem 31.Oktober 2014 gestartet und auf mindestens drei Mediakanälen vertreten sind. 


Insgesamt vier Awards werden verliehen

Auch in diesem Jahr gibt es beim Neptun wieder drei Preise und einen Sonderpreis zu gewinnen. Neben dem klassischen „Neptun Award“, der von einer Experten-Jury aus führenden Persönlichkeiten der Werbewirtschaft vergeben wird, stellen sich die Shortlistplatzierten beim großen Finale dem Live-Voting einer Fach-Publikumsjury um den „Neptun Grand Prix“. Zusätzlich werden der Nachwuchspreis „Neptun Talents Award“ sowie der Sonderpreis „Best Use of Mobile“ von der Experten-Jury vergeben.

Finale mit 300 Gästen

Das große Finale mit Live-Voting und Preisverleihungen findet in diesem Jahr am 27. November 2014 vor rund 300 Gästen im Kehrwider Theater statt. Den Neptun-Gewinnern winkt ein Mediapaket im Gesamtwert von mehr als 250.000 Euro (Print, Online, Mobile, Kino) zur eigenen Verwendung. Die Einsendungen werden von einer Expertenjury, mit Mirko Kaminski – Geschäftsführer der Kommunikationsagentur achtung! – als Vorsitzendem, bewertet.

Heimat Berlin war der Vorjahresgewinner

Der Neptun Award von Hamburg@work wird in diesem Jahr zum neunten Mal verliehen und hat sich mittlerweile fest etabliert. Uwe Jens Neumann, Vorsitzender von Hamburg@work e.V. : „Die erneut exzellente Zusammensetzung der Jury sowie die Tatsache, dass einige der Gewinner-Kampagnen des letzten Jahres auch auf internationalem Parkett ausgezeichnet wurden, sind Belege für das hohe Niveau der Veranstaltung.“

Das Team von Heimat Berlin gewann im letzten Jahr den Neptun Award sowie den Neptun Grand Prix für den „Hornbach Hammer“. Hugo Gstrein von der Miami Ad School wurde mit dem Nachwuchspreis geehrt und die Golf VII App brachte Grabarz & Partner 2013 den Sonderpreis „Best Use of Mobile“.
jan/ker

Quelle: www.neptun-award.de/neptun-presse/
Weitere Infos, Teilnahmebedingungen und Bewerbung: www.neptun-award.de/neptun-bewerbung/

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.