Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
© BWVI

Mit einem Klick in die Welt der Hamburger Wissenschaft

Die App „Hafen der Wissenschaft“ wurde an der Universität Hamburg entwickelt. Die Stadt fördert die kostenlose Anwendung

Was ist los an den wissenschaftlichen Institutionen Hamburgs? Welche neuen Erkenntnisse gibt es am European XFEL? Wo startet eine wissenschaftliche Konferenz in den kommenden Tagen? Alle Neuigkeiten und Informationen aus der Hamburger Wissenschaft gibt es ab sofort gebündelt aufs Handy. Die Wissenschafts-App „Hafen der Wissenschaft“ stellt die gesamte Hamburgische Wissenschaftslandschaft auf einer virtuellen Karte dar und integriert Inhalte der hochschulübergreifenden Plattform „Hamburg Open Online University“.

Mit einem Klick in die Wissenschaft der Stadt

Ziel ist es, die Wissenschaft in Hamburg noch stärker miteinander und mit der interessierten Öffentlichkeit zu vernetzen. „Mit der App tragen wir die Wissenschaft noch stärker in die Stadt und informieren Bürgerinnen und Bürger noch besser darüber, was es alles in den wissenschaftlichen Institutionen Hamburgs zu entdecken gibt“, erklärt Katharina Fegebank, Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung. „Damit kann man jetzt auch digital von überall mit einem Klick in die Wissenschaft der Stadt eintauchen.“

Informatik als Schlüsseldisziplin der Digitalisierung

Die iOS App „Hafen der Wissenschaft“ wurde in Rahmen des Lern- und Innovationsprojektes M-Lab des Fachbereichs Informatik an der Universität Hamburg entwickelt. Der Senat gab den Auftrag zur Weiterentwicklung und Fertigstellung. Für den Unterhalt und die Pflege der App stellt die Stadt jährlich 10.000 Euro zur Verfügung. Die Applikation „Hafen der Wissenschaft“ kann kostenlos über den Apple-AppStore heruntergeladen werden. „Der digitale Wandel erfasst nahezu alle Lebensbereiche. Wir gestalten diesen Wandel, nutzen seine Chancen und stärken die Schlüsseldisziplin der Digitalisierung: die Informatik“, so Senatorin Fegebank.
mm/ca

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.