Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Mein Schiff 4 Klanghaus - © TUI Cruises

Mein Schiff 4 wird zu Hamburgs schwimmendem Konzertsaal

Flaggschiff der TUI-Kreuzfahrtflotte wird Spielstätte vom 2. Internationalen Musikfest Hamburg.

Kreuzfahrt trifft Klassik: Am Pfingstsonntag, 15. Mai 2016, empfängt das Klanghaus, eine kammermusikalische Philharmonie auf der Mein Schiff 4, prominente musikalische Gäste: Mit einem Konzert aus dem Programm des „Internationalen Musikfests Hamburg“ erfreut das Vokalensemble „Wishful Singing“ die Mein Schiff 4 und ihre Gäste. Die fünf ausgezeichneten Vokalistinnen aus den Niederlanden faszinieren ihr Publikum mit Klängen von Ligeti bis Kodály, aber auch mit Hits traditioneller nordischer Volksmusik sowie Evergreens von den Beatles und den Andrew Sisters.

Premiere des Musikfestes

Im Rahmen einer Kooperation zwischen TUI Cruises, der HamburgMusik gGmbH (Betreiber Elbphilharmonie und Laeiszhalle) und der Hamburg Tourismus GmbH (HHT) wird dies ein ganz besonderes Konzert des Musikfests 2016. „Erstmals wagt sich das Internationale Musikfest Hamburg vom Festland auf die Konzertplanken eines Kreuzfahrtschiffes“, so Dr. Thomas Schmidt-Ott, Direktor für Kultur und Unterhaltung bei TUI Cruises. „Wir freuen uns über diese Gelegenheit, die uns mit unserem Heimathafen Hamburg einmal mehr, nun auch künstlerisch, verbindet. Das diesjährige Motto ‚Freiheit‘ des Musikfests passt perfekt zum Thema Kreuzfahrt.“ Die HHT treibt mit ihrem Engagement das engere Zusammenspiel von Hamburger Kulturträgern und Tourismuswirtschaft an: „Kultur muss in der Mitte der touristischen Leistungsträger und Angebote ankommen“, so Dietrich von Albedyll, Geschäftsführer der HHT.

Großes Potential: Kreuzfahrt + Kultur

Dass die Verbindung von Kultur und Kreuzfahrt großes Potential bietet, belegt eine Marktforschungsstudie der HHT aus dem Jahr 2014: Rund 20 Prozent der Kreuzfahrtgäste, die ein Vor- oder Nachprogramm ihrer Kreuzfahrt in Hamburg planen, nutzen das kulturelle Angebot der Stadt. Der Besuch von Theater, Oper oder Konzert ist damit nach Hafen und Elbe der zentrale Beweggrund für die Verlängerung des Aufenthalts. „Wir wollen dazu beitragen, ein interessiertes Publikum anzusprechen, für das Kultur vielleicht nicht Hauptmotiv der Reise, aber dennoch eine wichtige Aktivität während des Aufenthalts ist“, so von Albedyll.

Schwimmender Konzertsaal

Spielstätte des einzigartigen Konzerterlebnis ist das Klanghaus auf der Mein Schiff 4. Solch eine kammermusikalische Philharmonie gibt es weltweit nur bei TUI Cruises an Bord eines Kreuzfahrtschiffes – nämlich auf dem Schwesterschiff Mein Schiff 3. In dem Saal, der Platz für rund 200 Gäste bietet, können durch ein speziell entwickeltes Soundsystem verschiedene raumillusionierende Klangvarianten simuliert werden. „Das Konzert von Wishful Singing in Zusammenarbeit mit so hochkarätigen Kooperationspartnern wie der HamburgMusik gGmbH und der Hamburg Tourismus GmbH unterstreicht die hohe Qualität und Klasse des Programms, welches wir im Klanghaus bieten“, so Thomas Schmidt-Ott. „Ich hoffe, dass das Konzert der Start für eine weitere spannende Zusammenarbeit ist.“
him

Quelle und weitere Informationen:
https://tuicruises.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.