Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
© mediaserver.hamburg.de/C. Spahrbier"

Kultur aus der Wolke

Hamburger Kulturbehörde stellt eCulture Cloud vor. Digitale Technologien zur Speicherung und Bereitstellung kultureller Inhalte

Im Rahmen eines Vortragsprogramms auf der CeBIT stellte die Hamburger Kulturbehörde vergangene Woche die eCulture Cloud vor. Der Senat will damit ein Zeichen setzen für die Nutzung moderner digitaler Technologien für die Speicherung und Bereitstellung kultureller Inhalte.

Kultur To Go

Mit der eCulture Cloud entwickelt Hamburg eine Anwendung, mit der Bürgerinnen und Bürger jederzeit und überall auf kulturelle Inhalte Hamburgs zugreifen können. Eine einheitliche IT-Infrastruktur bildet dafür die Plattform, auf der Kulturinstitutionen und Kulturschaffende unterschiedlichster Sparten ihre Werke und Sammlungen speichern und Kulturinteressierten zugänglich machen können. Mit den Service soll es möglich sein, auch Sammlungen, Bibliotheken, Bild- und Videoarchive anzubieten, die in Ausstellungen kultureller Institutionen keinen Platz finden. Der Zugang zu wichtigen Kulturinstitutionen und vielen kulturellen Highlights der Hansestadt werde zudem durch eine speziell entwickelte Kulturpunkte App erleichtert.

Digitaler Zugang zur Kultur

Kulturstaatsrat Dr. Horst-Michael Pelikahn: „Die eCulture Cloud macht die Kultureinrichtungen zu einem wichtigen Player bei der Gestaltung der digitalen Gesellschaft. Die Kultur leistet so einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung einer Smart City, unter deren Dach technologiebasierte Veränderungen und Innovationen zusammengefasst werden. Hamburg hat vor diesem Hintergrund mit der eCulture Agenda 2020 einen Rahmenplan entwickelt, um den digitalen Zugang zur Kultur gemeinsam mit den Kultureinrichtungen strukturiert und ressourceneffizient vorbereiten und umsetzen zu können.“
kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg.de/kulturbehoerde/projekte/4374978/kulturpunkte

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.