Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
IT Strategietage: © FotoVogt

IT-Strategietage: Hier trifft sich, was in der IT Rang und Namen hat

"It's all about Speed" - Mehr als 750 CIOs und IT-Entscheider diskutieren, wie sich neue Herausforderungen meistern lassen

Digitalisierung ist die größte aktuelle Herausforderung für viele Unternehmen. Dabei ist es besonders die Geschwindigkeit der technischen Neuerungen, die den Firmenlenkern zu schaffen macht. „It’s all about Speed – Strategien für die digitale Transformation“ lautet auch das Motto der IT-Strategietage, die am 16. und 17. Februar 2017 erneut in Hamburg stattfinden. Rund 750 CIOs und IT-Entscheider diskutieren im Hotel Grand Elysée, mit welchen Strategien, Skills und Management-Ansätzen CIOs ihre Unternehmen nach vorne bringen können. Auch junge Unternehmen haben die Chance sich zu präsentieren. Die von Hamburg@work und Faktor3 Live gemeinsam in Kooperation mit dem CIO Magazin veranstaltete Tagung wird zum fünfzehnten Mal in der Hansestadt stattfinden.

IT-Trends und Diskussionen

Geschwindigkeit wird zum maßgeblichen Faktor für Unternehmen, die nicht hinter den Wettbewerb zurückfallen wollen. Dies gilt umso mehr für die Digitalisierung – Unternehmen die hier nicht schnell genug entsprechende Strukturen schaffen, geraten schnell ins Hintertreffen. An den IT-Strategietagen werden die aktuellen Technik-, Sourcing- und Management-Trends unter die Lupe genommen. Praktische Beispiele sollen zeigen, wie sich neue Herausforderungen meistern lassen. Dazu gibt es Vorträge, Round Tables und Diskussionen.

Unter den zahlreichen Speakern sind Führungskräfte globaler Technologie-Konzerne. Thomas Saueressig, CIO von SAP, wird über „agile Innovationsplattformen“ sprechen. Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG, referiert darüber, wie die Digitalisierung helfen kann, Produkte zu individualisieren. Als Moderatoren führen Horst Ellermann, Herausgeber des CIO Magazins, und Prof. Dr. Helmut Krcmar vom Institut für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität München durch den Kongress. Am Abend des ersten Veranstaltungstages bringt ein Shuttle-Service die Gäste der IT-Strategietage zur CXO Lounge, einem Networking-Event für Business-Entscheider im Mojo Club auf der Reeperbahn.

Eine Bühne für Gründer

Für insgesamt sechs Startups tut sich im Rahmen des IT-Management-Kongresses eine besondere Chance auf. An beiden Kongresstagen sind jeweils drei kurze Präsentationsslots vor dem gesamten Auditorium geplant, in denen Gründer ein marktfähiges Produkt präsentieren. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass es sich um ein einsatzfähiges und marktreifes Hard- oder Software-Produkt aus dem B2B-Umfeld handelt. Die Bewerbungsphase ist allerdings bereits abgeschlossen.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.it-strategietage.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.