Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Betahaus - © mediaserver.hamburg.de / C. O. Bruch

Innovative Lösungen für soziale Herausforderungen gesucht

Bei der Social Innovation Challenge entwickeln Teams in 48 Stunden Ideen zu sozialen Geschäftsmodellen weiter

Wie wollen wir in Zukunft leben? Wie wird Hamburg auch 2030 lebenswert und attraktiv für alle Bürger sein? Mit diesen Fragen will die Initiative Innovative City die Hamburger BürgerInnen zu mehr Partizipation, gesellschaftlichem Engagement und der Entwicklung sozialer Innovationen aufrufen. Dazu findet vom 16. bis 18. Juni in Kooperation mit dem Betahaus Hamburg und dem Social Impact Lab die Social Innovation Challenge statt. Innerhalb eines Wochenendes werden Lösungsansätze für soziale Herausforderungen in Hamburg entwickelt.

Nachhaltige Stadtentwicklung & zivilgesellschaftliches Engagement

Die online von Bürgerinnen und Bürgern eingereichten Vorschläge werden an einem Round Table mit Experten aus verschiedenen Sektoren diskutiert und für die Social Innovation Challenge aufbereitet. Am Wochenende des Startup Camps werden interdisziplinäre Teams die Ideen weiterentwickeln. Dabei stehen ihnen erfahrene Experten und Coaches zur Seite.

Die Social Innovation Challenge soll jeden inspirieren und motivieren, aktiv zu werden, der Interesse an dem Thema Social Entrepreneurship, nachhaltige Stadtentwicklung oder zivilgesellschaftliches Engagement mitbringt. Eine eigene Projektidee ist keine Voraussetzung, um an dem Startup-Wochenende teilzunehmen. Nach 48 Stunden intensiver Arbeit stellen die Teams ihre Projekte vor. Eine Jury wählt ein Projekt aus, dessen Team als Gewinn ein Stipendium im Qualifizierungsprogramm Impact Starter von Social Impact erhält.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.innovativecity.eu
www.eventbrite.de
www.hamburg.betahaus.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.