Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
HAMMA - © HAMMA

Preisverleihung für begehrten HAMMA-Award am Mittwoch

Preis kürt das beste “Marketing Made in Hamburg”

Mit Kreativität, Begeisterung und Leidenschaft entstehen in Hamburg hervorragende Marketing-Konzepte und -Kampagnen. Dahinter stecken visionäre Markenmacher, tatkräftige Unternehmer und innovative Agenturen. Auf Initiative von Hamburger Abendblatt und Marketing Club Hamburg werden seit vier Jahren die besten kreativen Köpfe für “Marketing Made in Hamburg” mit dem HAMMA Award ausgezeichnet. Zur Verleihung der 4. HAMMA-Awards am 12. November im Emporio Tower werden mehr als 400 Gäste erwartet.

Kreativpreis in vier Kategorien

Ausgezeichnet werden alljährlich herausragende nationale und internationale Kampagnen, die ihren Ursprung in der Metropolregion Hamburg haben, in vier Kategorien: Kreativpreis Großunternehmen, Kreativpreis Kleinunternehmen & Mittelstand, Social Marketing sowie die Sonderkategorie „Hamburg Motiv“.

Eine achtköpfige Jury, der u. a. Sabine Rossbach, NDR-Direktorin Hamburg; Oliver Engels, Geschäftsführer Marketing British American Tobacco; Thorsten Kausch, Hamburg Marketing, und als Vorsitzender Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratschef von Philips Deutschland, angehören, stellt in drei Kategorien die Sieger fest. In der Kategorie “Hamburg Motiv” bestimmen die Leser des Hamburger Abendblattes den Preisträger.

Acht Finalisten in drei Kategorien

Acht Finalisten in drei Kategorien hoffen auf eine Auszeichnung. Beim Kreativpreis Konzerne konkurrieren S-Bahn Hamburg, Philips und Hermes, die Logistik-Tochter der Otto Group. Der Getränkehersteller Elbler, das Sportprojekt Golf Lounge und der Leihdienstleister “City Strollers” wurde für den Kreativpreis Kleine Unternehmen nominiert. Auf eine Anerkennung für herausragendes Marketing im Bereich Soziales hoffen das Hamburger Spendenparlament, das Nähprojekt “Made auf Veddel” der Designerin Sibilla Pavenstedt und die Stiftung Kinderjahre.

Sonderpreis für das “Hamburg Motiv”

Der Sonderpreis “Hamburg Motiv” wird auf Initiative von Hamburg Marketing ausgelobt, die damit Kampagnen ehrt, die es in besonderer Weise geschafft hat, die Marke Hamburg zu positionieren. 2014 gehen ins Rennen: der Blue Port Hamburg von Lichtkünstler Michael Batz, der im Hamburger Hafen 120 Objekte in blaues Licht getaucht hat, der Tag der Legenden als Benefizveranstaltung im Fußball, und die Top-Level-Domain .hamburg.
him/ker
Quelle und weitere Informationen:
www.hamma-award.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.