Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Jaano_Roller - © Jaano GmbH

Nach Car2Go und DriveNow kommt Jaano. Roller-Sharing in Hamburg

Das Startup Jaano bietet mit seinem Motorroller-Verleih eine Alternative zu Bus- und Bahn. Italo-Feeling in der Hansestadt

Vor einem Jahr in Hamburg gegründet, ist das Startup Jaano mit seinem Konzept des “weltweit ersten Vespa-Sharings” erfolgreich. Seit Frühling dieses Jahres können die Motorroller zwischen Landungsbrücken und Stadtpark gemietet und genutzt werden – die Roller-Flotte wurde seitdem kontinuierlich erweitert. Die Idee entspricht dem Carsharing. Mit dem „Primavera-Vespas“ soll eine weitere Fahrzeug-Alternative geboten werden. Die szenigen Roller sind wendig, die Parkplatzsuche wird um einiges einfacher. Zusätzliches Extra: Während der Fahrt kann das Handy ganz bequem am Roller aufgeladen werden.

Rollersuche mit dem Smartphone

Das Prinzip ist simpel und wird mit Einsatz von Smartphones noch einfacher. Nach einer Online-Anmeldung für 19,99 Euro muss sich der Nutzer mit seinem Führerschein in der Filiale registrieren und bekommt eine Fahreinweisung. Danach kann über die Web-App eingesehen werden, wo sich gerade ein freier Roller befindet, und dieser nach Bedarf für 20 Minuten reserviert werden.

Für die Fahrt stehen zwei Helme zur Verfügung, die immer in den Rollern bereit liegen. Bei einem Preis von 19 Cent pro Minute und einem Parktarif von 11 Cent/Min. eignen sich die Roller besonders für Erledigungen in der Stadt.

Erholungstrips ins Hamburger Umland

Weitere Tarifpakete erlauben längere Fahrten. Bedingung ist allerdings, dass die Vespa wieder im Geschäftsgebiet abgestellt wird. „Wir sehen, dass unsere Kunden mit den Rollern auch zur Erholung ins Umland fahren, beispielsweise in alte Land, das freut uns“, erklären Jaan Hofmann und Tino Hoffrichter, die Gründer von Jaano.

Mehr Roller, größeres Geschäftsgebiet

Die beiden Gründer arbeiten schon seit 2013 an der Idee ihres Startups: „Wir wollten eine flexible Alternative im urbanen Verkehr liefern. Der Kult um die italienischen Vespa-Roller bietet außerdem ein Extra an Fahrspaß“, so die Gründer. 2014 wurde Jaano offiziell gegründet und sitzt mit insgesamt 10 Mitarbeitern in Hamburg-Harvestehude. Mit Hilfe von Investoren soll die Anzahl der Roller vergrößert werden. Außerdem wird eine Ausweitung des Geschäftsgebiets angestrebt.
jan/pk/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.jaano.de
www.monitor.hamburg-startups.net/jaano
www.hamburg-startups.net

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.