Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
SXSW 2014 - © Meredith Tankersley

Hamburger Startups für „German Startup Engine“ gesucht

Der Countdown läuft: Gründer können sich noch bis zum 8. Januar für Pitch auf internationaler Kreativmesse SXSW in Austin bewerben

Im März 2015 findet im texanischen Austin erneut das South by Southwest Festival (SXSW) statt. Die Messe gilt als das weltweit wichtigste Branchentreffen für die digitale Kreativwirtschaft. Das Hilton Austin Downtown Hotel wird zur Zeit der Messe zum „SXSW Startup Village“. In diesem Rahmen findet auch der „SXSW Accelerator“ mit dem „German Startup Engine“ statt. Hamburger Gründer können sich noch bis zum 8. Januar bei Hamburg Startups für eine Teilnahme bewerben.

Präsentation vor internationaler Jury

Das „German Startup Engine“ besteht einerseits aus einem Diskussionspanel mit Experten der Branche, dem “German Entrepreneurship on Speed – Over engineered and underestimated”. Außerdem finden zwei Pitch-Sessions statt, auf denen sich deutsche Startups aus den Branchen “E-Commerce” und “Travel & Mobilty” einer internationalen Jury präsentieren.

Pre-Pitch entscheidet über die Kandidaten

Am 13. Januar findet im betahaus in Hamburg ein Pre-Pitch statt. Dort wird eine sechsköpfige Jury aus Experten der Hamburger Startup Szene live entscheiden, welche Bewerber bei der SXSW in Austin die Deutsche Startup Landschaft vertreten dürfen.

Der Pre-Pitch wird von hamburg-startups.net organisiert und unter anderem von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY unterstützt. Förderer der Hamburger Gemeinschaftspräsentation auf der SXSW ist die Stadt Hamburg, verantwortlich für die Organisation sind die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) und das Reeperbahn Festival.

Hochburg der erfolgreichen Kreativwirtschaft

Hamburg gilt als Hochburg der Medien- und Werbewirtschaft sowie als beliebter Arbeitsort für Kreative, Künstler, Musiker, Spieleentwickler und Branchengrößen wie Facebook, Twitter oder Google. Die Hansestadt ist einer der Top-Standorte für Startups. Als Zentrum der Deutschen Musikindustrie, zieht Hamburg ebenso Künstler wie Vertreter aus dem Musikbusiness an. Zudem ist die Stadt Heimat von einem der drei größten und wichtigsten Ereignissen der Musik- und Digitalwirtschaft in Europa, dem Reeperbahn Festival.
jan/ker

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-startups.net
www.german-haus.biz
www.sxsw.com
(Foto: Meredith Tankersley)

SXSW Austin Texas

Das South by Southwest Festival (SXSW) wird seit 1987 jedes Frühjahr im texanischen Austin ausgetragen. Von einem reinen Musikfestival entwickelte sich die SXSW zur weltweit wichtigsten Messe der digitalen Kreativwirtschaft. Hamburg ist seit vielen Jahren präsent und stellte 2014 mit 70 Unternehmen die größte Delegation. Mitreisende Hamburger Unternehmen der drei Branchen Musik, Interactive und Film werden durch verschiedene Maßnahmen der Stadt Hamburg vor Ort bei ihren Aktivitäten mit dem Ziel unterstützt, den Kreativwirtschaftsstandort zu präsentieren.

Förderer der Hamburger Gemeinschaftspräsentation sind die Senatskanzlei Hamburg, Hamburg Marketing GmbH, das Hamburg Convention Büro, die Kulturbehörde Hamburg und die Hamburg Kreativ Gesellschaft. Hauptverantwortlich für die Organisation sind die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) und das Reeperbahn Festival.

Deutschland präsentiert sich mit einem umfangreichen Programm in den drei Sparten, einem gemeinsamen Messestand und der lokalen Präsenz mit dem “German Haus” in der Rainey Street.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.