Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Weihnachtsmarkt Santa Pauli - © www.mediaserver.hamburg.de / Jörg Modrow

Hamburger Kreativszene lädt zu besonderen Weihnachtsevents

Ob Christbaumschmuck lasern oder beim Networken die Weihnachtseinkäufe erledigen – auch unkonventionell lässt sich die Weihnachtszeit einläuten

Alle Jahre wieder sorgen die Hamburger Weihnachtsmärkte für traditionelles Flair und Vorfreude auf das große Fest. Rustikale Holzbuden, Grünkohl mit Pinkel und klassisches Kunsthandwerk haben ihren Charme, doch auch abseits altbekannter Pfade hat Hamburg stimmungsvolle Advents-Highlights zu bieten. Alles andere als konventionell geht es zum Beispiel auf Santa Pauli, Hamburgs “geilstem Weihnachtsmarkt”, oder beim „Winter Pride“, dem Weihnachtsmarkt der schwul-lesbischen Community in St. Georg zu. Für Vielfalt sorgt auch Hamburgs Kreativszene.

Hamburg Startups und Airbus Bizlab Weihnachts-Mixer

Die private Initiative Hamburg Startups lädt gemeinsam mit dem Airbus BizLab zur Weihnachtsfeier mit Hamburger Startups wie Ankerkraut, inkluWas und Tastillery. Im Coworkingspace betahaus findet mit dem Weihnachtsmarkt Mixer am 8. Dezember eine Sonderedition der Veranstaltungsreihe von Hamburg Startups statt. In gemütlichem Weihnachtsambiente können die Besucher mit Kreativen ins Gespräch kommen. Auf dem Weihnachtsmarkt bieten Food- und Non-Food-Startups aus Hamburg ihre Produkte an, darunter sicherlich auch das eine oder andere individuelle Weihnachtsgeschenk.

Frischepost feiert in der Speicherstadt

Das Hamburger Startup Frischepost lädt kurzerhand zum Weihnachtsmarkt in das eigene Lager in der Speicherstadt. Die Besucher können am 10. Dezember nicht nur Produkte regionaler Hersteller erstehen, sondern auch einige Programm-Highlights erleben. Profikoch Thomas Sampl gibt eine Kochshow, Ulf Schönheim von der Regionalwert AG hält einen Vortrag. Mit Live-Musik und beim Kinderbasteln sollen Groß und Klein in Weihnachtsstimmung kommen. Im Online-Shop der Frischepost-Gründerinnen Juliane Eichblatt und Eva Neugebauer können Kunden Lebensmittel von Herstellern aus Hamburg und Umgebung kaufen. Ausgeliefert werden die Produkte mit Elektrofahrrädern.

Fab Lab St. Pauli veranstaltet X-Mas Special

Weihnachtssterne aus dem Kunststoff PLA drucken? Christbaumschmuck aus farbigem Acryl lasern? – Der Trend des Fabbings, also Do It Yourself mit technischen Hilfsmitteln, kommt aus den USA. In Hamburg macht er sich nun auch in der Weihnachtszeit bemerkbar. Beim X-Mas Special am 11. Dezember im Fab Lab St. Pauli können Besucher mit Hilfsgeräten, wie 3D-Druckern oder Lasercuttern, ihre Weihnachtsideen umsetzen. Auch über die Adventszeit hinaus bietet der Hamburger Fab Lab regelmäßig Workshops an, in denen sich auch Anfänger mit den Hilfswerkzeugen des Fabbings vertraut machen können.

Happy Craftmas-Weihnachtsmarkt im Mindspace

Eine Woche später verwandelt sich dann auch der Hamburger Mindspace zum Winterwonderland. In den Räumlichkeiten des Alten Klöpperhauses am Rödingsmarkt findet am 18. Dezember der Happy Craftmas-Weihnachtsmarkt statt. Der Markt für Design, Food und Startups ist 2012 in Groningen entstanden. Mindspace, der Popup-Store-Anbieter B-Lage Hamburg und das Hamburger Startup Jimdo bringen die Veranstaltung 2016 erstmalig nach Hamburg. Happy Craftmas soll eine Verbindung aus Networking-, Design- und Pop-up Event sein.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.happycraftmas.com
www.eventbrite.de/hamburg-startups-und-airbus-bizlab-weihnachts-mixer
www.fablab-hamburg.org/events
www.frischepost.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.