Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Gewinner in der Kategorie "Start" 2015: X-Spectrum - © Anne Gärtner

Hamburg Innovation Awards: Neue Geschäftsideen gesucht

Gründer aufgepasst: Bewerbungs-Deadline endet diese Woche. Neue Preiskategorie eingeführt

Noch bis zum 26. März 2016 können sich Gründer, Startups sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf der Website der Hamburg Innovation Awards für den Contest im Rahmen des Hamburg Innovation Summit (HHIS) bewerben. Dieser geht am 30. Mai nach seiner Premiere 2015 in die zweite Runde. Im TechCenter des Zentrums für angewandte Luftfahrtforschung (ZAL), dem diesjährigen Veranstaltungsort, sollen interessierte Visionäre, Gründer und Zukunftsgestalter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammenkommen. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Olaf Scholz und Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank. Offizieller Botschafter des HHIS ist Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch.

Neue Kategorie: „Gründerpreis Nachhaltigkeit“

Den Höhepunkt des Tages bildet die Verleihung der Hamburg Innovation Awards. Ausgezeichnet werden neue, tragfähige Geschäftsideen sowie innovative Unternehmen in den Kategorien “Idee“, „Start“ und „Wachstum“. Neben einem Preisgeld von je 3.000 Euro erhalten die Gewinner Sachpreise. Als neue Preiskategorie wird in diesem Jahr erstmals der norddeutsche „Gründerpreis Nachhaltigkeit“ von Katharina Fegebank verliehen. Ausgezeichnet wird eine vorbildliche Leistung bei der Entwicklung einer innovativen und wissensbasierten Geschäftsidee, mit klarem Nachhaltigkeitsbezug. Dotiert ist der Preis mit 15.000 Euro. Bei der anschließenden HHIS Aftershow-Party haben Gäste und Preisträger die Möglichkeit sich zu vernetzen.

Futurecandy & Startup Dock

Zu den weiteren Programmpunkten zählen die Innovationsmesse Futurecandy Expo, auf der Besucher “Technologien von morgen bereits heute live erleben!“ sollen – so das Motto der Veranstaltung. Junge Entrepreneure und IT-Experten präsentieren ihre innovativen Konzepte in Trendbereichen, wie Virtual Reality, E-Health oder FinTech. Bei den HHIS Master Classes wird unter anderem diskutiert, wie Startups durch kooperative Modelle zu Mentoren werden und was „Leadership“ heute bedeutet.

Veranstalter sind neben Futurecandy, die Hamburgische Investitions- und Förderbank sowie Hamburg Innovation und das Startup Dock für Gründungen an Hamburger Hochschulen.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.hamburg-innovation-summit.de
Informationen zur Bewerbung für die Hamburg Innovation Awards:
www.hamburg-innovation-awards.de
www.gruenderpreis-nachhaltigkeit.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.