Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Unified_5 - © nextMedia.Hamburg / Minverva Studio - Fotalia.com

Digital-Magazin Unified zum Thema Bezahl-Inhalte

Die fünfte Ausgabe von Unified beschäftigt sich mit dem Wert von Inhalten und den Zukunftsstrategien digitaler Medien

„Es ist mehr als nur ein Buzzword, sondern sichert die Zukunft der Medien- und Digitalindustrie.“ Welche Bedeutung Inhalte für die Wirtschaft haben, wird schon im einleitenden Satz der mittlerweile fünften Ausgabe des Digital-Magazins Unified klar. Mit dem Browser-basierten Medium, das vor allem auf Video- und Bildmaterial setzt, informiert die Standortinitiative nextMedia.Hamburg über Themen aus der Branche der digitalen Medien. In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um Social Journalism, Content-Marketing und Gamifizierung.

Alternative Erlösmodelle

Fallende Geldscheine symbolisieren das Thema auf dem Titelbild. „Es geht ums Geld“, lautet die erste Überschrift. Redaktionell erstellt von der Faktor 3 AG untersucht Unified, wie derzeitige Erlösmodelle funktionieren und welche Alternativen möglich sind. Dazu wurden sechs Experten aus unterschiedlichen Branchen – von Verlagen, Content Marketing, Games, Marketing bis Social Media – befragt. So gewährt beispielsweise Torsten Beeck als Leiter Social Media bei Spiegel und Spiegel Online einen Blick hinter die Strategie der Traditionsmarke.

Die gesamte Ausgabe kann kostenlos gelesen beziehungsweise angesehen werden. Weitere Informationen zum Digital-Magazin gibt es bei nextMedia.Hamburg.
pk/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.nextmedia-hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.