Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
HANS Musikpreis - © Public Address

Hamburger Musikpreis HANS verliehen

Erstmalig wurde eine Auszeichnung in der Kategorie „Hamburger Künstler des Jahres“ vergeben. Abräumer des Abends ist die Band Deichkind

In insgesamt acht Kategorien wurde am 24. November der Hamburger Musikpreis HANS verliehen. Die Preisverleihung fand im Hamburger Musikclub Markthalle vor rund 500 geladenen Gästen statt. Der Deine Freunde-Musiker Lukas Nimscheck moderierte die Verleihung. Die Hip-Hop- und Electropunk-Band Deichkind gewann in der Kategorie „Hamburger Künstler des Jahres“. Die HANS-Jury urteilte: „Deichkind jonglieren kunstvoll mit Sprache und Beats und schaffen es trotzdem, ein gewaltiges Publikum zu erreichen, was eine Kunst ist, die gerne mal unterschätzt wird“. Für ihr aktuelles Album „Niveau Weshalb Warum“ erhielt Deichkind außerdem den HANS in der Kategorie „Album des Jahres“.

International bekannt

Der HANS in der von der Town Talker Media AG präsentierten Kategorie „Hamburger Nachwuchs des Jahres“ ging an Helena Hauff. Mit „Discreet Desires“ legte die ElectroKünstlerin in diesem Jahr ihr Debüt-Album vor. Als DJ und Produzentin hat sie sich bereits international einen Namen gemacht. Ihre Residency ist nach wie vor im Hamburger Golden Pudel Club. Erstmalig wurde in diesem Jahr ein HANS in der Kategorie „Hamburger Musiker des Jahres“ verliehen – den der Jazz-Trompeter Nils Wülker für sich entscheiden konnte. Max Mutzke, der Anfang des Jahres der Wülker-Komposition „Season“ seine Stimme lieh, hielt die Laudatio auf den Ausnahmemusiker.

“Entwaffnende Frische”

„Pisse“ von Schnipo Schranke ist der „Hamburger Song des Jahres“. „Warum schmeckt‘s wenn ich dich küsse, untenrum nach Pisse“, fragt das Duo Daniela Reis und Fritzi Ernst und eroberte damit nicht nur die Jahrescharts von Musikmagazinen wie Intro und Musikexpress, sondern überzeugte auch die HANS-Jury: „‘Pisse‘ ist von einer entwaffnenden Frische, die im Pop so kostbar wie rar ist.“
ca/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hans-hamburger-musikpreis.de

Information

Eine Zusammenfassung der HANS-Verleihung sendet das digitale Radioprogramm NDR Blue am Freitag, 27. November, ab 19.00 Uhr.

Die Gewinner im Überblick

Hamburger Nachwuchs des Jahres
Helena Hauff

Hamburger Künstler des Jahres
Deichkind

Hamburger Musiker des Jahres
Nils Wülker

Hamburger Song des Jahres
“Pisse” – Schnipo Schranke

Herausragende Hamburger Künstlerentwicklung
Das Team um BOY

Hamburgs bestes Imaging des Jahres
Recorded. Live In Hamburgs Plattenläden (Buch) von Nicolas Christitch und Katrin Vierkant

Hamburger Album des Jahres
„Niveau Weshalb Warum” – Deichkind

Hamburger Lotse des Jahres
Buback Tonträger GmbH

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.