Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
© InnoGames

Creative Gaming Award – Bewerbungsphase startet

Europäische Gaming-Entwickler können sich für zwei Kategorien des Creative Gaming Awards in Hamburg bewerben

Bereits zum dritten Mal werden die Creative Gaming Awards am 4. November 2017 im Rahmen des PLAY – Creative Gaming Festivals verliehen. Europäische Gaming-Entwickler können ihre Spiele noch bis zum 15. Juli einreichen. Neben den renommierten Awards haben Teilnehmende auch die Chance, ihre Werke in der Ausstellung des PLAY – Creative Gaming Festivals einem großen Publikum zu präsentieren. „Der Creative Gaming Award richtet sich an Indie-Entwickler“, erläutert Valentina Birke, Kuratorin der Ausstellung und Koordinatorin des Creative Gaming Awards. „Der Fokus soll auf besonders innovativen Spielideen liegen, die den Spielenden die Möglichkeit geben, auf kreative Art und Weise mit dem Spiel zu interagieren.“

Der Creative Gaming Award wird in zwei Kategorien verliehen

Während sich die Kategorie „Most Creative Game“ an erfahrende Entwickler richtet, die bereits ein oder mehrere Spiele veröffentlicht haben, gibt es extra für Nachwuchsentwickler die Kategorie „Most Innovative Newcomer Game“. In dieser Kategorie können auch Prototypen sowie Alpha- und Betaversionen eingereicht werden. Das junge Gewinnerteam erhält eine einjährige Partnerschaft, in welcher erfahrene Entwickler die Projekte begleiten. Egal ob spezielles Gameplay, Transmedialität, neuartige Möglichkeiten der Interaktion oder auch visuelle Durchbrüche. „Wir freuen uns auf neuartige, innovative und kreative Einreichungen”, sagt Kuratorin Birke.
mm

Quelle und weitere Informationen:
www.playfestival.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.