Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
© Handelkammer Hamburg

App-Contest "Deine App für Hamburg"

Wettbewerb für die beste Hamburg-App startet am 13. Oktober. Preisgelder von insgesamt mehr als 28.000 Euro winken

Die Handelskammer Hamburg startet am kommenden Montag (13. 10.) den von ihr initiierten App-Contest „Deine App für Hamburg“. Bis zum 19. Dezember haben Entwicklertalente, Start-ups und etablierte Unternehmen die Chance, Apps und Ideen für Apps auf den Wettbewerbsseiten www.app-contest-hamburg.de einzureichen.

Hamburg als Hochburg mobiler Applikationen

„In der App-Entwicklung steckt großes wirtschaftliches Potenzial. Die EU geht davon aus, dass sich alleine die Beschäftigung in diesem Sektor in den nächsten vier Jahren auf dann knapp fünf Millionen Menschen vervierfachen wird“, sagt Handelskammer-Hauptgeschäftsführer Hans-Jörg Schmidt-Trenz. Das Ziel sei es, Hamburg zur Hochburg mobiler Applikationen zu machen und damit zu mehr Beschäftigung beizutragen.

Auch Ideen für Apps können eingereicht werden

Bei den Wettbewerbsbeiträgen muss sowohl ein klarer Hamburg-Bezug als auch wirtschaftliche Relevanz erkennbar sein. Dieser lässt sich zum Beispiel durch Nutzung von Datensätzen des städtischen Open-Data-Portals sicherstellen. Wer nicht die Fähigkeit hat, lauffähige Apps zu entwickeln, kann sich auch mit Ideen für Apps bewerben.

Preisgelder von insgesamt mehr als 28.000 Euro winken

Die besten Einreichungen werden von einer Jury aus Fachleuten ausgewählt und mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 28.500 Euro prämiert. Schirmherr des Wettbewerbs ist Bürgermeister Olaf Scholz. Unterstützt wird der Contest von Unternehmen der Hamburger IT-Wirtschaft.

Die wirtschaftlichen Innovationspotenziale der App-Entwicklung hat die Handelskammer früh erkannt und in ihrem Projekt „Hamburg 2030“ bereits vor vier Jahren betont. „Hamburg zur Hochburg mobiler Applikationen zu machen“ ist eines von zehn Leuchtturmprojekten, das die Kammer für den Wirtschaftsstandort Hamburg benannt hatte.
ker

Quelle und weitere Informationen:
www.hk24.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.