Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Key Visual Hamburger Theaternacht - © Hamburger Theaternacht / Inferno Events, Hamburg

11. Hamburger Theaternacht: Programm auf 42 Bühnen

Blicke hinter die Kulissen • Neue Theaternacht-Lounge am Jungfernstieg • Freier Eintritt für "Kultur-Kinder" • Mit 50 Shuttle-Bussen durch die Nacht

Sein oder nicht sein ist nicht die Frage: Dabeisein ist die Devise! Bei der Hamburger Theaternacht am 13. September präsentieren 42 Theater das Beste aus den Spielplänen der Bühnen. Mit nur einem Ticket für alle Häuser sind Kulturfans dabei.

Kaleidoskop der Hamburger Theaterlandschaft

Gemeinsam zeigen, wer wir sind: Seit nunmehr elf Jahren laden die Hamburger Theater zu Beginn der neuen Spielzeit ein, in einer einzigen Nacht die ganze Bandbreite des Programms kennenzulernen. Von Engelsaal bis Imperial Theater, vom Winterhuder Fährhaus bis zu Kampnagel oder vom Delphi Showpalast bis zum Thalia Theater: Von 19 Uhr bis 1 Uhr nachts werden Ausschnitte aus den aktuellen und kommenden Produktionen gezeigt. Nach umfangreichen Umbauarbeiten sind das Altonaer Theater und das Deutsche Schauspielhaus wieder mit von der Partie. Besondere Spielstätten sind in diesem Jahr der Sternensaal des Planetarium Hamburg, die Grünspan Off-Box in der Großen Freiheit und die schwimmenden Theater “Das Schiff” und MS Cap San Diego.
Gastgeberin der großen Abschlussparty der Hamburger Theaternacht ist das Ohnsorg-Theater.

Blicke hinter die Kulissen

Die Hamburger Theaternacht bietet ihren Besuchern in diesem Jahr die Möglichkeit, einige Theater aus außergewöhnlicher Perspektive kennen zu lernen und auch selbst aktiv zu werden. Das Ernst Deutsch Theater ermöglicht einen Probenbesuch: Regisseur Wolf-Dietrich Sprenger gibt mit dem Ensemble „Heute bin ich blond“ Einblicke in die Arbeit am Theater. Im Schauspielhaus gibt es neben dem Bühnenprogramm eine Tombola und Kostümversteigerungen. Die Requisitenshow verrät alles über Kunstblut & Co. Für alle, die an die eigene Stimme glauben, bietet die Hamburgische Staatsoper in der Theaternacht die Gelegenheit, selbst auf der Bühne zu stehen. Der Staatsopernchor lädt zum „Wagner-Wahn“ ein, jeder kann mitproben und mitsingen (Anmeldung erforderlich: chorfueralle@staatsoper-hamburg.de). Für Technikinteressierte gibt es hier auch Führungen hinter die Kulissen.

Kultur-Kinder

Nachdem sich im letzten Jahr erstmalig auch der Besuchernachwuchs auf den Entdeckerpfad von Theater zu Theater begeben konnte, bieten auch in diesem Jahr zehn Häuser Programm für Kinder an. Dazu gehören u.a. das Galli Theater, das Hamburger Puppentheater, das Junge Schauspielhaus und das Kellertheater.
Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen mit Ticket kostenlosen Eintritt zu den Veranstaltungen der Hamburger Theaternacht.

Shuttle-Busse zu den Bühnen

In mehr als 50 Bussen auf sechs Linien geht es durch den Abend. Start und Endpunkt der Buslinien ist am Jungfernstieg, wo auf der NDR-Bühne Yared Dibaba ein Programm mit Highlights aus den Theatern moderiert. „Rindchen’s Weinkontor“ lädt am Jungfernstieg erstmals mit speziell für diesen Abend ausgewählten Weinen in die neue Theaternacht-Lounge ein.
him

Quelle und weitere Informationen:
http://www.hamburger-theaternacht.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.