Titel Luftfahrt
British Airways Landung - © Michael Penner

Mehr Flüge mit British Airways zum London City Airport

Die britische Fluggesellschaft will die Anzahl verfügbarer Plätze mehr als verdoppeln. Traditionell sind Hamburg und das Vereinigte Königreich eng verbunden

British Airways übernimmt zum Sommerflugplan die Verbindung zwischen Hamburg Airport und dem London City Airport von ihrem dänischen Franchise-Partner Sun-Air. Am 8. Mai 2016 nimmt British Airways die Verbindung auf und weitet die Frequenzen von zwei auf drei Flüge an Wochentagen sowie zusätzlich jeweils einen Flug samstags und sonntags aus. Durch den Einsatz eines Flugzeugs vom Typ Saab 2000 soll sich die Anzahl der verfügbaren Plätze zum Londoner Stadtflughafen mehr als verdoppeln.

52 wöchentliche Flüge

„Durch die zusätzlichen Verbindungen haben Geschäftsreisende eine noch größere Auswahl bei Flügen nach London und auch Urlaubsreisende werden für Städtetrips in die britische Hauptstadt durch die zusätzlichen Flüge angesprochen“, so Dr. Jörgen Kearsley, Leiter des Zentralbereichs Aviation Marketing am Hamburg Airport. Insgesamt können Reisende zum Sommerflugplan aus 52 wöchentlichen Flügen mit British Airways von Hamburg nach London wählen: 35-mal geht es davon nach London Heathrow und 17-mal nach London City.

Hanseatische Kaufleute & British Flair

Nicht nur in der Luftfahrt sind Hamburg und Großbritannien eng verbunden. Traditionell stehen die Standorte in intensivem wirtschaftlichen Austausch. Erste Geschäfte hanseatischer Kaufleute in London werden im 13. Jahrhundert dokumentiert. Heute gehen rund zehn Prozent des Exports von Hamburger Unternehmen nach Großbritannien. Damit steht das Land auf Platz zwei des Länderrankings, wie eine aktuelle Auswertung des Statistikamtes Nord belegt. Insgesamt sind nach Angaben der Hamburger Wirtschaftsbehörde BWVI 120 Hamburger Unternehmen in Großbritannien vertreten. Im Jahr 2014 reisten knapp 280.000 britische Touristen in die Hansestadt. Über 4.000 Briten leben in Hamburg. Auch eine Messe, die sich mit Großbritannien beschäftigt, findet seit 26 Jahren in Hamburg statt – die „British Flair“.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.hamburg-airport.de
www.hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.