Titel Luftfahrt
Winglet Lufthansa - © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik stattet Boeing-Geschäftsflieger mit aerodynamisch optimierten Winglets aus

Premiere in Europa: Die Lufthansa Technik AG ist das erste Unternehmen in Europa, das an einem Boeing Business Jet (BBJ) "Split Scimitar Winglets" montiert hat

Das Flugzeug ist weltweit der dritte BBJ, der mit den neuen aerodynamisch optimierten Winglets des Herstellers Aviation Partners Boeing nachgerüstet wurde.

Die Modifikation am Flugzeug erfolgte innerhalb von zehn Tagen. Unter anderem verstärkten die Spezialisten des Geschäftsbereichs VIP & Executive Jet Maintenance zur Montage der Winglets verschiedene Bereiche im Inneren der Flugzeugstruktur – insbesondere in den Flächentanks – und führten komplexe Lackierungsarbeiten durch.

Größere Reichweite dank Kerosinersparnis

Der ungenannte Kunde zeigte sich zufrieden: „Das Ergebnis hat meine Erwartungen voll erfüllt. Die Lufthansa Technik hat die für sie neue Aufgabe pünktlich und qualitativ hochwertig erfüllt. Auch die neue Lackierung im Montagebereich an den Flügelspitzen wurde optimal an das vorhandene komplexe Farbschema angepasst.” Die Winglets sind seit Anfang 2014 auf dem Markt und ermöglichen durch die Kerosinersparnis von 2,2 Prozent eine größere Reichweite.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.lufthansa-technik.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.