Titel Luftfahrt
Hamburg_Aviation_Nachwuchspreis - © Hamburg Aviation / Sebastian Muehlig

Hamburg Aviation Nachwuchspreis: Bewerbung noch möglich

Bis zum 10. Juli können sich Absolventen aus dem Luftfahrt-Bereich bewerben. Neben einem Preisgeld erwarten den Sieger wertvolle Kontakte zur Industrie

Der Hamburg Aviation Award 2015 kürt die beste Abschlussarbeit mit Bezug zur Hamburger Luftfahrt. Unterstützt wird der Preis in diesem Jahr von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation BWVI, der Airbus Operations GmbH und der Lufthansa Technik AG.

Theorie und Praxis

Neu ist dabei eine Aufteilung in zwei Kategorien: Die Bewerber können sowohl in der Kategorie „Anwendungsnahe Arbeit“ als auch „Theoretisches Konzept“ einreichen. Die Verleihung findet im Oktober im Rahmen des 44. Hamburg Aviation Forums statt.

Junge Talente fördern

Den letzten Preis erhielt Marc Spille von der HAW Hamburg, der im April ebenfalls den Crystal Cabin Award in der „Universitäts“-Kategorie erhielt. Der Plan des Hamburg Aviation Awards, junge Talente mit innovativen Ideen zu fördern, scheint also aufzugehen. Der mit 1.500 Euro dotierte Preis wird zum dritten Mal verliehen. Das betreuende Unternehmen oder die Hochschule, von der aus sich die Kandidaten bewerben, muss in Hamburg oder in der Metropolregion ansässig sein.
pk/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-aviation.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.