Titel Luftfahrt
Landung Emirates B 777 - © Michael Penner

Hamburg Airport und Emirates feiern Jubiläum

Die direkte Flugverbindung zwischen Hamburg und Dubai besteht seit nunmehr zehn Jahren. Aus den arabischen Golfstaaten kamen 27 Prozent mehr Fluggäste

Seit zehn Jahren fliegen Maschinen von Emirates, einer Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, auf einer Nonstop-Verbindung zwischen Hamburg und Dubai. Insgesamt gab es auf der Strecke seit der Aufnahme im Jahr 2006 rund 11.380 Flüge und insgesamt etwa 2,85 Millionen Passagiere. Die Zahl der ankommenden Fluggäste aus den arabischen Golfstaaten in Hamburg erhöhte sich in 2015 um mehr als 27 Prozent.

150 Umsteigeverbindungen

Laut Hamburg Airport reisen immer mehr Araber nach Hamburg, sowohl aus geschäftlichen Gründen, für Urlaubsaufenthalte mit der ganzen Familie als auch für medizinische Behandlungen. Von den Hamburger Emirates-Passagieren reisten 68 Prozent nach Dubai, um eine der rund 150 Umsteigeverbindungen zu nutzen. Das beliebteste Transferziel ab Hamburg via Dubai sei Bangkok. Die direkte Verbindung nach Dubai ist laut Hamburg Airport für Urlauber und Geschäftsreisende gleichermaßen interessant.

Gute Auslastung

„Mit der zweimal täglichen Nonstop-Verbindung nach Dubai mit der Boeing 777-300 ist Hamburg Airport optimal an das internationale Drehkreuz von Emirates angeschlossen, das unseren Passagieren Umsteigemöglichkeiten in 54 Länder in Asien, Australien und Afrika bietet”, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. Der anhaltende Erfolg der Verbindung nach Dubai zeige, dass in Hamburg ein vielversprechender Markt für Langstreckenverbindungen bestehe. „Die Hansestadt zählt zu den wichtigen Zielen innerhalb unseres globalen Streckennetzes und wir verzeichnen seit dem Start im Jahre 2006 auf dieser Route eine gesunde Auslastung – und das in beiden Richtungen”, so Thierry Antinori, Executive Vice President und Chief Commercial Officer von Emirates.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.hamburg-airport.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.