Titel Luftfahrt
Hamburg Airport - © Flughafen Hamburg

Für Geschäftsreisende und Sonnenhungrige: Neuer Winterflugplan

Viele neue Ziele. Germania und easyJet bauen Basis in Hamburg aus

Am Hamburg Airport gilt ab jetzt bis zum 28. März 2015 der neue Winterflugplan. Rund 65 Airlines heben zu mehr als 120 Destinationen ab. „Gemeinsam mit den Fluggesellschaften haben wir auch für diese Saison wieder ein vielfältiges Angebot zusammengestellt. Durch das Engagement unserer vielen Partner können wir attraktive und abwechslungsreiche Ziele anbieten“, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport.

Mit Germania in die Königsstadt Marrakesch

Die Fluggesellschaft Germania baut ihr Engagement in Hamburg weiter aus: Ab dem 4. November fliegt die Airline jeweils dienstags und freitags nach Marrakesch. Die Stadt im Südwesten Marokkos wird zum ersten Mal ab Hamburg Airport angeboten. Nach einer Flugzeit von rund 3,5 Stunden können die Reisenden ihr Verhandlungsgeschick auf einem der größten Basare testen und sich auf Ausflüge und Wandertouren in das Hohe Atlas-Gebirge freuen.

Zum Winterflugplan kommt mit Madeira zudem ein beliebtes Ziel im Atlantik hinzu. Die Blumeninsel Madeira wird von Germania ab dem 2. November immer sonntags angesteuert. Ab März 2015 fliegt Germania zweimal wöchentlich direkt nach Tel Aviv und einmal wöchentlich nach Paphos auf Zypern.

TUI verbindet Hamburg wieder mit der Karibik

Wem es während des Winters in Hamburg zu kalt wird, der kann auch in der kommenden Saison wieder einfach und schnell in karibische Traumziele flüchten. Möglich machen das wöchentlich drei Nonstop-Flüge der TUI: Zweimal wöchentlich geht es nach Punta Cana und einmal nach Cancún. Mit einem Langstrecken-Jet der britischen Schwester Thomsonfly vom Typ Boeing 767 reisen die Passagiere von Hamburg aus nonstop in die Dominikanische Republik und nach Mexiko. Jeweils dienstags und samstags startet TUI im Winter nach Punta Cana. Dieses Ziel eignet sich ideal als Ausgangspunkt für einen Sonnenurlaub an den Traumstränden des Inselostens.

Wer Strandurlaub in Kombination mit Kultur mag, wird auch Cancún lieben. Das tropische Klima auf der Halbinsel Yucatán bietet bestes Wetter von Januar bis Dezember. Das ganze Jahr hindurch liegen die Temperaturen zwischen 25 und 33 Grad. Die Flüge ins mexikanische Cancún starten immer sonntags.

easyJet baut Basis in Hamburg aus

Die Airline hebt ab dem 3. November 2014 bis zu sechsmal die Woche nach Amsterdam ab. Die Hauptstadt der Niederlande ist als wichtiges Geschäftszentrum sowohl für Business- als auch Freizeitreisende interessant. Zudem starten im November zusätzlich Flugverbindungen nach Fuerteventura, Lanzarote, Genf, Krakau und Salzburg. Seit März 2014 betreibt easyJet eine feste Basis am Hamburg Airport und baute seither das Streckennetz der Airline von ursprünglich sechs auf nun 19 Destinationen aus. Für die neuen Flugziele stationiert easyJet eine dritte Maschine fest in Hamburg.

Flybe wieder da

Die britische Fluggesellschaft kehrt zurück und bietet ab der Wintersaison wieder die Strecke Hamburg – Birmingham an. Die zweitgrößte Stadt des Vereinigten Königs-reichs wird von Montag bis Sonntag einmal täglich angeflogen. Zuletzt war Flybe bis September 2012 am Hamburg Airport vertreten – damals ebenfalls mit der Verbindung nach Birmingham.

Göteborg, Porto, London-City und Mannheim neu im Flugplan

Dank Czech Airlines ist für Reisende ab Hamburg Göteborg wieder erreichbar. Neben der bestehenden Verbindung nach Prag wurde der Flugplan im September um die zweitgrößte Stadt Schwedens erweitert. Göteborg wird von Montag bis Samstag täglich bedient. Ganz neu in Hamburg ist ab Winter Ryanair. Der irische Low-Cost-Anbieter nimmt mit Lissabon und Porto zwei Ziele auf. British Airways wird ab Ende Oktober London-City zweimal täglich von Montag bis Freitag anbieten. Die Flüge übernimmt die dänische Franchise-Airline von BA, Sun-Air.

Für Business-Traveller

Für Geschäftsreisende dürfte auch die neue Strecke zwischen Hamburg und Mannheim interessant sein: Seit dem 14. Oktober bietet die Fluggesellschaft Rhein-Neckar-Air dienstags, mittwochs und donnerstags morgens und abends Flüge mit einer Dornier DO-328 an.
ker

Quelle:
www.airport-hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.