Titel Luftfahrt
Maschinen am Hamburger Flughafen - © Hamburg Airport

Ferienbeginn: Hochsaison am Hamburg Airport

Die Ferienzeit sorgt erneut für hohe Fluggastzahlen am Hamburg Airport. Spanien steht ganz oben auf der Liste der beliebtesten Reiseziele

Am kommenden Wochenende beginnen die Herbstferien in Hamburg und in Schleswig-Holstein. Auch am Hamburg Airport herrscht dadurch wieder Urlaubsstimmung. In den ersten fünf Ferientagen – vom 14. bis zum 18. Oktober 2017 – starten über 1.000 Flugzeuge mit mehr als 135.000 Passagieren. Damit erreicht die Auslastung erneut einen Höhepunkt. Allein am Mittwoch heben deutlich über 200 Flugzeuge am Airport ab. „Wenn die Norddeutschen in die Ferien starten, ist Hochsaison am Flughafen Hamburg. Ganz oben auf der Liste der beliebtesten Urlaubsländer steht auch diesmal wieder Spanien mit seinen Balearen und Kanaren“, so Pressesprecherin Janet Niemeyer.

Vor allem Hamburger Passagiere sorgen für Wachstum

Im vergangenen Jahr hat Hamburg Airport bei den Fluggastzahlen erneut zugelegt. Im Jahr 2016 nutzten 16,22 Millionen Fluggäste den Hamburger Flughafen. Das sind rund 3,9 Prozent mehr als noch im Jahr 2015. Dabei haben die Hamburger selbst am stärksten zu diesem Wachstum beigetragen: 2016 verzeichnete Hamburg Airport rund 750.000 Fluggäste mehr aus Hamburg als noch im Vorjahr. Von allen Passagieren, die ihre Reise in Hamburg starteten, kamen 61 Prozent aus der Elbmetropole. Jeder vierte Fluggast kam aus Schleswig-Holstein.
bkr/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.hamburg-airport.de
www.hamburg-airport.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.