Titel Luftfahrt
Crystal Cabin Awards 2015 - © Hamburg Aviation

Die Trends über den Wolken

Der Crystal Cabin Award verzeichnet neuen Bewerber-Rekord. Neue Auswahlkategorie eingeführt.

Die renommierte Auszeichnung für Flugzeugkabinen und Bordprodukte, der Crystal Cabin Award, erreicht zum zehnjährigen Jubiläum erneut eine Rekordzahl an Einreichungen: Insgesamt gingen 95 Bewerbungen aus 18 Ländern ein, davon schafften es 78 Ideen und Innovationen für die Flugzeugkabine auf die Shortlist. Thematisch stehen in diesem Jahr die Verzahnung von mitgebrachten Smartphones und Tablets mit dem Bordunterhaltungssystem sowie innovative Lichtkonzepte im Vordergrund.

Ruckelfreies Breitband-Erlebnis

Immer mehr Passagiere erwarten über den Wolken die gleichen Kommunikationsmöglichkeiten wie am Boden. Schließlich bringt heutzutage fast jeder Fluggast sein eigenes Smartphone oder Tablet mit an Bord. Hersteller und Airlines reagieren durch den massiven Ausbau von Verbindungstechnologien: So rüstet das US-Unternehmen Gogo mit seinem 2Ku-System Flugzeuge künftig mit einer Doppel-Antenne aus, durch die jeder Passagier über die gesamte Flugdauer ein ruckelfreies Breitband-Erlebnis genießen können soll.

Moderne LED-Technologie

Auch die Verbindung innerhalb der Kabine wird wichtiger: Sei es die Integration der Inhalte vom eigenen Gerät in das Bordunterhaltungssystem, die Nutzung des eigenen iPads als Monitor in der Rückenlehne auf Kurzstreckenflügen, oder die Möglichkeit, das Smartphone durch reines Auflegen auf die Armlehne zu laden – viele Hersteller haben bereits entsprechende Lösungen entwickelt. Neben einem Mehr an Entertainment und Konnektivität erhält die „Wohlfühlatmosphäre“ eine immer stärkere Bedeutung an Bord. Moderne LED-Technologie erlaubt es, die Kabine abhängig von Flug- und Tagesphasen farbig einzuleuchten, um etwa durch Simulation eines Sonnenaufgangs auf langen Flügen den Jet Lag zu minimieren.

Ganzheitliche Kabinenkonzepte

2016 wird neben den bestehenden sieben Kategorien „Kabinensysteme“, „Elektronische Systeme“, „Passagierkomfort-Hardware“, „Visionäre Konzepte”, “Universität”, “Materialien & Komponenten” sowie “Grünere Kabine, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt” mit „Bestes Kabinenkonzept“ eine achte Bewerberkategorie eingeführt. In dieser Sparte werden ganzheitliche Kabinenkonzepte prämiert, die bereits zum Einsatz kommen oder unmittelbar vor der Marktreife stehen.

Sieger des Crystal Cabin Awards werden am 5. April gekürt

Die Bewerber, die von der 27-köpfigen internationalen Expertenjury aus Airlines, Herstellern, Professoren und Journalisten unter die drei Finalisten pro Kategorie gewählt werden, dürfen ihre Konzepte im Rahmen der Kabinenleitmesse Aircraft Interiors Expo (5. – 7. April) in Hamburg präsentieren. Die Sieger der Crystal Cabin Awards 2016 werden am Abend des 5. April auf der Jubiläumsgala im Hotel Atlantic Kempinski in Hamburg gekürt.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.crystal-cabin-award.com
www.hamburg-aviation.de

Über den Crystal Cabin Award

Der Crystal Cabin Award ist ein internationaler Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem Motto „Let your ideas take off“ prämiert eine hochkarätige Jury aus renommierten Wissenschaftlern, Ingenieuren, Vertretern von Flugzeugherstellern und Fluggesellschaften sowie Fachjournalisten außergewöhnliche Kabinenkonzepte und -produkte. Der Wettbewerb wurde vom Luftfahrtcluster Hamburg Aviation ins Leben gerufen und wird vom Crystal Cabin Award e.V. organisiert. Seit 2007 wird diese bislang einzigartige Auszeichnung jedes Jahr im Rahmen der in Hamburg stattfindenden Aircraft Interiors Expo verliehen.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.