Titel Luftfahrt
© BlueAir Hamburg Airport

Ab März 2017 von Hamburg nach Liverpool

Neues Streckenziel verbindet die beiden Beatles-Städte miteinander. Wichtige Connection auch für Business-Reisende

Ab dem 26. März 2017 nimmt Blue Air eine neue Verbindung von Hamburg nach Liverpool in England auf. Die Fluggesellschaft wird Norddeutschland ganzjährig viermal pro Woche am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag mit der Stadt im Nordwesten Englands verbinden. Zum Einsatz kommen Maschinen vom Typ Boeing 737, teilte der Flughafen Hamburg am Donnerstag mit.

“Die Strecke ist sowohl für Businessflieger als auch für Urlaubsreisende attraktiv und wird sicherlich gut von unseren Fluggästen angenommen“, so Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. „Liverpool ist ein komplett neues Ziel, das vorher nicht in unserem Flugplan angeboten wurde.”

Wichtige Handelsmetropole

Liverpool ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort in England mit zahlreiche Banken, Finanzinstituten und großen Unternehmen. Auch der Tourismus gehört zu den wichtigsten Wirtschaftssektoren der Stadt. Der historische Teil der Hafenstadt Liverpools gehört zum Weltkulturerbe. Zudem war Liverpool 2008 „Europäische Kulturhauptstadt“.

Darüber hinaus ist Liverpool unter anderem als Heimat der beliebten Fußballvereine FC Everton und FC Liverpool bekannt. Hamburg und Liverpool sind außerdem durch die Musik verbunden: Liverpool ist die Heimatstadt der Beatles, die ihre Karriere mit ersten Auftritten in Hamburg begannen.

Weitere Verbindung

Neben der neuen Strecke nach Liverpool wird Blue Air zum Sommerflugplan eine Verbindung nach Cluj-Napoca in Rumänien aufnehmen. Zusätzlich fliegt die Fluggesellschaft bereits seit März 2016 von Hamburg nach Bukarest.
kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-airport.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.