CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Sonja Lahnstein-Kandel  - © Deutscher Fördererkreis der Universität Haifa e.V.

Universität Haifa verleiht Ehrendoktorwürde an Hamburgerin

Sonja Lahnstein-Kandel erhält Auszeichnung für ihren Einsatz für Toleranz, interkulturelle Verständigung und Minderheiten in Deutschland und in Israel

Damit reiht sie sich in die Riege von Preisträgern wie Altbundeskanzler Helmut Schmidt oder dem ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau ein, denen diese seltene Ehre in der Vergangenheit zuteil wurde: Die israelische Universität Haifa ehrte die Hamburgerin Sonja Lahnstein-Kandel in der vergangenen Woche (6. Juni) mit der Ehrendoktorwürde. “Frau Lahnstein-Kandel erhält diese Auszeichnung für ihren unermüdlichen Einsatz für Toleranz, interkulturelle Verständigung und Minderheiten in Deutschland und in Israel. Sie ist eine angesehene Förderin der deutsch-israelischen Beziehungen und eine wahre Freundin Israels, wo Sie aktiv für die Koexistenz von Juden und Arabern eintritt”, heißt es in der Erklärung der Universität.

Einsatz für Toleranz in Hamburg und Israel

Sonja Lahnstein-Kandel ist Vorstandsvorsitzende des Deutschen Fördererkreises der Universität Haifa und der Deutschen Freunde des Israel Museums. Zudem ist sie stellvertretende Vorsitzende im Aufsichtsrat der Universität Haifa. “Die Verleihung in den Fußstapfen herausragender Deutscher, die sich um die Aussöhnung zwischen Israel und Deutschland bemüht haben, rührt mich zutiefst. Es ist eine Aufmunterung dafür, auch weiterhin mein Herz und meine Energie für die Zukunft der Vergangenheit einzusetzen – die Freundschaft zwischen Deutschland und Israel”, freut sich Sonja Lahnstein-Kandel.

In Hamburg ist sie Mitglied des Aufsichtsrates des Israelischen Krankenhauses. Außerdem gründete sie die Hamburger Jungendinitiative Step 21, eine Stiftung für Toleranz. Mit einem innovativen Programm bestärkt step21 seit über 15 Jahren Kinder und Jugendliche darin, Selbstbewusstsein und Rückgrat zu entwickeln, um gegen Unrecht, Diskriminierung und Gewalt aufzustehen.
mm

Quelle und weitere Informationen:
www.uni-haifa.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.