CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
© Seatrade Europe Katharina Lux

Seatrade Europe 2017: Branchentreffpunkt der Kreuzfahrtindustrie

Hamburg hat sich als führende Kreuzfahrtdestination etabliert. Vom 6. bis 8. September kommt die Branche in der Hansestadt zusammen

Vom 6. bis zum 8. September trifft sich in Hamburg das Who is Who der Kreuzfahrtindustrie: Anastassiadis, Dingle, Eichhorn, McCarthy, Meier, Pojer, Vogel. „Es ist wieder einmal gelungen, die wichtigsten Vertreter der Branche auf die Seatrade Europe zu holen. Die Veranstaltung passt hervorragend in das Portfolio der Hamburg Messe und Congress GmbH und unterstreicht zusammen mit der Weltleitmesse SMM unsere Spitzenposition im Bereich maritimer Industriemessen“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH, im Vorfeld der Fachmesse.

Herausforderung Brexit

Die Seatrade behandelt mit der Kreuzfahrtindustrie eine Branche von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Der Urlaub auf dem Meer boomt wie nie zuvor. Das weltweite Passagiervolumen steigt von aktuell 25 Millionen auf 40 Millionen Kreuzfahrtreisenden im Jahr 2030. Die Branche hat aber auch Herausforderungen zu meistern. Wichtige Themen in den Konferenzen sind deshalb auch die Auswirkungen des Brexit und angesichts des Klimawandels das Green Shipping.

Rekord: Hamburg Cruise Days mit elf Schiffen

Direkt im Anschluss an die Seatrade Europe bilden die Hamburg Cruise Days, vom 8. bis 10. September 2017, den krönenden Abschluss der Kreuzfahrtwoche. Das beliebte maritime Publikums-Event findet zum sechsten Mal statt und wird erneut Hunderttausende aus dem In- und Ausland an die Hamburger Hafenkante locken. Künstlerische Klammer ist ein Lichtkunstwerk, bei dem der Hamburger Hafen blau illuminiert wird und sich in eine riesige Showbühne verwandelt.
bkr/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hafen-hamburg.de

Seatrade in Hamburg

Wie bereits 2015 lädt Hamburg erneut zahlreiche Besucher zur wichtigsten europäischen Fachmesse für die Kreuzfahrtindustrie. Mit dabei sind 250 Aussteller aus 50 Nationen, die ihre Produktinnovationen und Dienstleistungen präsentieren. Nach Angaben der Veranstalter äußerten sich 93 Prozent der Messebesucher bei der vergangenen Seatrade äußerst zufrieden mit ihrem Besuch.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.