CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Nacht des Wissens - © Parham Khorrami; Lizenz: CC-BY-4.0

Nacht des Wissens mit neuem Besucherrekord

Antworten auf die Fragen nach der Zukunft: In diesem Jahr kamen zu den über 1.000 Veranstaltungen so viele Besucher wie noch nie

Zum bereits siebten Mal lud die Hamburger Nacht des Wissens zu einer nächtlichen Entdeckungstour durch die Wissenschaft. An der Veranstaltung am Samstagabend nahmen insgesamt 58 Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und weitere wissenschaftliche Institutionen teil. Die Teilnehmer kamen aus Hamburg, der Metropolregion und aus ganz Norddeutschland.

Neuer Besucherrekord

Zu den über 1.000 Programmpunkten kamen insgesamt mehr als 32.000 Besucher. “Noch mehr Menschen als letztes Mal waren auf Entdeckungstour durch die Wissenschaft und haben experimentiert, zugehört oder mitgemacht. Das zeigt einmal mehr die Begeisterung und das Interesse der Hamburgerinnen und Hamburger für ihre Wissenschaftseinrichtungen”, so Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank begeistert. “Das umfangreiche Programm hat zudem eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig und vielfältig die Hamburger Wissenschaftslandschaft ist. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten täglich daran, Antworten auf die Fragen der Zukunft unseres Lebens zu finden – darauf können wir zurecht stolz sein.“

Live-Experimente und Mitmachaktionen

Das Programm umfasste auch in diesem Jahr unter anderem Live-Experimente, Führungen, Mitmachaktionen, Vorträge, Filme sowie Musik und Kulinarisches. Die Themen der einzelnen Veranstaltungen reichten dabei von Medizin und Gesundheit über Kunst und Kultur bis Natur und Technik. Während einige Programmpunkte einen kurzen Einblick in die großen wissenschaftlichen Fragen boten, setzten sich die Besucher in anderen Veranstaltungen intensiver mit einem Thema auseinander – Fragen und Diskussionen erwünscht.
bkr/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg.de/presse
www.nachtdeswissens.hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.