CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Hamburg Messe - © Bertram Solcher/HMC (BS)

Messekalender zweite Jahreshälfte: Zwei maritime Highlights

Diese Veranstaltungen stehen in den nächsten Monaten in den Hamburger Messehallen auf dem Programm

Zwei maritime Höhepunkte des Messejahres 2017 finden im Mai statt. Zum 828. Hafengeburtstag Hamburg vom 5. bis zum 7. Mai haben sich bereits mehr als 300 schwimmende Gäste angekündigt. Zudem sind rund 200 verschiedene Programmpunkte geplant. Damit ist der Hafengeburtstag Hamburg eines der größten Hafenfeste weltweit. Die beiden Paraden zu Beginn und zum Abschluss bilden den Rahmen des Hafengeburtstages.

Hanseboot – vom kleinen Moterboot bis zur luxuriösen Yacht

Als zweites maritimes Event präsentiert die Hamburg Messe und Congress GmbH vom 26. bis zum 28. Mai Deutschlands größte Boat Show im Wasser, die hanseboot ancora boat show in Neustadt. Bereits zum achten Mal können Besucher an drei Tagen einen Querschnitt durch das aktuelle Motorboot-Sortiment deutscher und europäischer Werften und Händler erleben. Dabei reicht das Angebot von kleinen Daycruisern und flotten, modern interpretierten Runabouts über gemütliche Familienkreuzer bis hin zu luxuriösen Motoryachten für die Ostsee oder das Mittelmeer.

FESPA 2017 – die kreative Welt des Großformatdrucks

Ebenfalls im Mai (vom 8. bis zum 12. Mai) präsentiert die FESPA Global Print Expo, Fachmesse für den Großformat-, Digital-, Sieb- und Textildruck, die kreative Welt des Großformatdrucks. Es werden über 23.000 Besucher aus etwa 130 Ländern erwartet, die sich für die Innovationen aus allen Technologie- und Anwendungsbereichen des Großformatdrucks interessieren. Parallel zur FESPA Global Print Expo finden die European Sign Expo und die Printeriors statt.

Schuhbörse – Designer- und Markenprodukte

Am 12. und 13. Mai gastiert die große Schuhbörse in den Hamburger Messehallen. Die Veranstalter kaufen europaweit Designer- und Markenschuhe aus Finanzengpässen und Liquidationen und geben diesen Preisvorteil an die Kunden weiter.

TransTech 2017 – Alles rund um Kfz- und Motorradwerkstätten

Die Messe TransTech Hamburg ist die Fachmesse für Kfz- und Motorradwerkstätten. Mehr als 100 Aussteller, Zulieferer und Markenpartner, präsentieren ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Werkstatt. Das Angebot reicht dabei von Werkstattplanung und – einrichtung über Ersatzteile bis hin zu Service- und Pflegeprodukten sowie Finanzdienstleistungen und Softwarelösungen für Werkstätten.

Nordstil – Treffpunkt des regionalen Einzelhandels

Neben den zahlreichen technischen Messethemen kommen auch kreative und künstlerische Termine im Messekalender nicht zu kurz. Vom 22. bis zum 24. Juli findet beispielsweise die Nordstil statt. Auf der Nordstil trifft sich zweimal im Jahr der regionale Handel: von Hamburg und den angrenzenden Bundesländern bis Skandinavien. Das Angebot der Messe für den norddeutschen Einzelhandel reicht von dekorativen Elementen über Geschenke, Küchen- und Gartenutensilien bis hin zu Pflegeprodukten, Schmuckstücken und Kleidung.

Affordable Art Fair und Tank Storage Germany 2017

Kunst zu erschwinglichen Preisen anbieten – das ist die Idee der Affordable Art Fair. Auch 2017 zieht die international erfolgreiche Messe Kunstinteresierte, Künstler und Galeristen in die Hamburger Messehallen. Vom 16. bis 19 November werden Malereien, Skulpturen und Fotografien gezeigt, die sich in Preisklassen von 100 bis 7.500 Euro bewegen. Die wenige Tage später stattfindende Tank Storage Germany 2017 bedient thematisch ein ganz anderes Feld. Auf der Messe für die deutsche Tanklagerindustrie zeigen Aussteller am 29. und 30. November branchenrelevante Produkte und Dienstleistungen – vom Ventil bis zum Blitzschutz.

Saurier aus Skandinavien

Den Abschluss des Jahres 2017 in der Messe Hamburg bildet die Mineralien Hamburg. Vom 1. bis 3. Dezember macht sie die Hamburg Messe zum Schaufenster für Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck. Im Vorjahr präsentierten Aussteller aus 35 Nationen rund 20.000 Besuchern ihre Exponate, darunter Funde aus Südamerika oder das Werk „Das Mineralreich“ des Mineralogen Reinhard Anton Brauns. Das Thema der großen Sonderschau 2017 ist bereits bekannt: „Skandinavien – vom Zauber edler Steine, Gletscher und Saurier.“
mm

Quelle und weitere Informationen:
http://www.hanseboot-ancora.de
https://www.fespa2017.com/de
http://www.schuhboerse.com
https://www.matthies.de/
http://nordstil.messefrankfurt.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.