CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
© Sara Dacci

Lateinamerika-Tag 2015 in Hamburg

Bolivianischer Präsident zu Gast in der Hansestadt. Handelsexperten diskutieren im Hotel Atlantik

China nimmt als Akteur in Lateinamerika eine immer größere Rolle ein. Welchen Einfluss diese Entwicklung auf Wirtschaft und Handel in der Region hat, wird auf dem 66. Lateinamerika-Tag in Hamburg erörtert. Veranstalter der Konferenz, die am 5. und 6. November im Hotel Atlantik ausgerichtet wird, ist der Lateinamerika Verein e.V. gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg. Die Schirmherrschaft trägt der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz.

Vertreter aus Wirtschaft und Politik

Der Lateinamerika-Tag ist die Jahreshauptkonferenz des Lateinamerika Vereins. Jedes zweite Jahr findet die Veranstaltung in Hamburg statt. Ziel der Konferenz ist die Förderung der deutsch-lateinamerikanischen Wirtschaftsbeziehungen. Aktuelle Entwicklungen in der Region und Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen zeigen lateinamerikanische und deutsche Vertreter aus Wirtschaft und Politik auf.

Hamburger Handelsexperten

Auf der zweitägigen Konferenz kommen in mehreren Panels Logistik- und Handelsexperten, darunter auch Vertreter aus Hamburg und der Metropolregion, zu Wort. Johannes Willers von Kühne + Nagel, der im Unternehmen den regionalen Handel in Asien, Lateinamerika und Mexiko betreut, spricht mit weiteren Branchenvertretern über den Handel zwischen Lateinamerika und China. An einer Diskussion zum Thema “Marktpräsenz chinesischer Produkte” beteiligt sich Klaus-Dieter Rosenbach, der beim Hamburger Logistikunternehmen Jungheinrich das Vorstandsressort Logistiksysteme verantwortet.

Ehrengast beim Galadiner

Einen Höhepunkt der Konferenz markiert das traditionelle Galadiner, zu dem der Lateinamerika Verein jährlich einen lateinamerikanischen Präsidenten als Ehrengast einlädt. Dieses Jahr wird der Präsident Boliviens, Evo Morales, die Veranstaltung besuchen.

Quellen und weitere Informationen:
www.lateinamerikaverein.de

Zum Lateinamerika Verein e.V.

Der Lateinamerika Verein e.V., 1916 von Hamburger und Bremer Kaufleuten gegründet, ist das Unternehmernetzwerk und die Informationsplattform für die deutsche Wirtschaft mit Interessen in Lateinamerika. Der Verein unterstützt Unternehmen branchenübergreifend beim Auf- und Ausbau ihrer Geschäftsaktivitäten in Lateinamerika und der Karibik. Gleichzeitig werden wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Beziehungen zwischen Deutschland und den Ländern der Region gefördert.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.