CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
© Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

Einkäufer aus ganz Europa treffen sich in Hamburg

Rund 200 Einkaufs- und Finanzmanager führender internationaler Konzerne diskutieren auf der 10. European Procurement Excellence (EPE) in Hamburg über Herausforderungen im Supply-Management

Am Donnerstag (2. Juli 2015) tagt die 10. European Procurement Excellence (EPE), eine Konferenz des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME), in Hamburg. Die EPE steht in diesem Jahr unter dem Motto „Transforming Procurement into a Powerhouse“: Rund 200 hochrangige Einkaufs- und Finanzmanager führender internationaler Konzerne diskutieren auf der Fachkonferenz im Hotel Atlantic aktuelle Herausforderungen in den internationalen Lieferketten und den Wandel der Beschaffung, die immer mehr zum Taktgeber für den Unternehmenserfolg wird.

Fachbesucher aus ganz Europa

An einem Tag werden die Gäste sowohl die aktuellen strategischen Herausforderungen für das Supply Management als auch Best-Practice-Lösungen diskutieren. Der Kongress, zu dem die Teilnehmer persönlich eingeladen werden, wird kontinuierlich als exklusive Informations- und Kommunikations-, und Netzwerkplattform ausgebaut. In den vergangenen Jahren nahmen Fachbesucher aus rund zehn europäischen Ländern teil.

Hamburg – Stadt des Handels

Hamburgs Geschichte ist seit Hansezeiten vom Handel geprägt. Die Stadt spielt auch heute eine wichtige Rolle als Knotenpunkt im internationalen Außenhandel. Rund 32.000 Handelsunternehmen und mehr als 125.000 Beschäftigte verdeutlichen die Relevanz der Handelsmetropole. Die EPE unterstreicht einmal mehr die Kompetenz der Hansestadt in diesem Wirtschaftszweig.

HCB: perfekter Standort für den Kongress

Die Hamburg Convention Bureau GmbH (HCB) konnte die Veranstaltung erfolgreich für Hamburg akquirieren. Als Experte für Business-Veranstaltungen am Standort wurden die Veranstalter in allen relevanten Fragen unterstützt. „Wir freuen uns, dass das Hamburg Convention Bureau diese hochkarätige Veranstaltung für Hamburg gewinnen konnte. Die European Procurement Excellence bringt wichtige Entscheider, Einkäufer und Persönlichkeiten in unsere Stadt, die hier Netzwerke aufbauen, miteinander arbeiten und Erfahrungen und Wissen austauschen. Die Austragung in Hamburg legt klar dar, dass unsere Stadt einen wichtigen Stellenwert im Bereich des internationalen Handels hat”, so Thorsten Kausch, Geschäftsführer der Hamburg Convention Bureau GmbH (HCB) sowie der Hamburg Marketing GmbH (HMG).
kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-convention.com

Das Hamburg Convention Bureau

Als direkte Tochter der Hamburg Marketing GmbH vereinigt die Hamburg Convention Bureau GmbH (HCB) Standortkompetenz mit einem breiten Spektrum an Expertise von B2B-Veranstaltungen, wie Kongresse und Tagungen, bis hin zu Großveranstaltungen im öffentlichen Raum. Zu seinen Aufgaben gehört sowohl die weltweite Vermarktung des Kongress- und Tagungsstandorts Hamburg als auch die internationale Stärkung des Profils der Elbmetropole über bildstarke Publikums-Events.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.