CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
© HCB Hansevent

HANSEvent on Tour

Das Networking-Event für die Veranstaltungsbranche geht auf Tour. Die erste Station ist Köln

In diesem Jahr ist die HANSEvent mit einem neuen Konzept und zwei unterschiedlichen Formaten gestartet. Zum ersten Mal findet das Networking-Event für die Veranstaltungsbranche nicht allein in Hamburg statt, sondern geht zusätzlich „on Tour“ und öffnet sich damit einem überregionalen Kundenkreis. Erste Station wird an diesem Dienstag (10. November) Köln sein.

Location mit Bezug zur Olympia-Bewerbung

Gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg und Partnerunternehmen aus der Metropolregion gestaltet das Hamburg Convention Bureau im Sport & Olympia Museum für Veranstaltungsplaner aus dem Raum Köln eine stimmungsvolle After-Work-Party. Die Wahl der Location steht dabei in Beziehung zu Hamburgs Ambitionen, die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2024 an die Elbe zu holen.

Plattform für Kontake

Für kulinarisches Hamburg-Flair sorgt unter anderem die „Heiße Ecke“, die Currywurst à la St. Pauli serviert. Dabei sollen die Kunden nicht nur bei ihrem Leibgericht auf den Geschmack kommen. Ziel des neuen Formates ist es vor allem, eine Plattform für direkte Kontakte zu Hamburger Dienstleistern zu schaffen und die Breite des Angebotes zu spiegeln. So werden auch kleinere Unternehmen aus der Hotellerie sowie Locationbetreiber, Eventagenturen und Dienstleister ihr Portfolio präsentieren.

Mit in Köln dabei sind:

East Cosmos
Scandic Hamburg Emporio
Radisson Blu Hamburg
Grand Elysée Hamburg
Louis C. Jacob

Barkassen Meyer
Mehr! Theater
Maison van den Boer

OH-Eventservice
Mediasystem GmbH
JMT EventService GmbH
HEP Hanseatische Event Partner GmbH

Diese Unternehmen unterstützen als Sponsoren:
Rindchen’s Weinkontor, Elbler GmbH, Holsten-Brauerei, FRITZ KOLA

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.