CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Hanseboot - © HMC/ H. Zielke

Olympia 2024 ist Thema auf der hanseboot

Nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung der 56. Internationalen Bootsmesse Hamburg

Vom 31. Oktober bis zum 8. November präsentieren sich auf der hanseboot zahlreiche Werften und Händler aus dem Bereich des Bootssports. Anlässlich der geplanten Bewerbung Hamburgs um die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 wird es auf der Bootsmesse einige besondere Programmpunkte geben. Im Rahmen der offiziellen Eröffnung diskutieren Hamburgs Staatsrat Christoph Holstein, Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer sowie der angehende Olympionike Paul Kohlhoff aus dem Kieler Yacht-Club über das Konzept der Spiele in Hamburg und Kiel. Die Eröffnung findet am 31.10. um 9.30 Uhr in Messehalle B3 statt.

Internationale Premieren

In direkter Nähe zur Nord- und Ostsee und den großen Binnengewässern zeigt die hanseboot auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH und im In-Water hanseboot-Hafen am Baumwall Boote, Yachten, internationale Premieren und diverses Zubehör für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Zudem lockt die Messe wieder mit einem umfangreichen Rahmenprogramm.

Zum ersten Mal ist Dänemark mit seinem Inselmeer in der Ostsee Partner der hanseboot. In der Bootshalle B6 stellt das Wassersportparadies unter anderem Segelreviere in Dänemark vor, aber auch Themen zu den Bereichen Kanuwelt, Funsport oder Charter.

Empfang im Segelclub

Am Nachmittag des Eröffnungstages setzen sechs bekannte Offshore-Seglerinnen und -Segler ein gemeinsames Zeichen für die deutsche Bewerbung um die Spiele 2024. Kirsten Harmstorf, Boris Hermann, Tim Kröger, Jörg Riechers, Jochen Schümann und Robert Stanjek empfangen Staatsrat Christoph Holstein, Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer und den Präsidenten des Deutschen Segler-Verbandes, Dr. Andreas Lochbrunner, im Norddeutschen Regatta Verein.

Die Bewerbungsgesellschaft Hamburg 2024 GmbH ist während der gesamten Messe mit einem Stand in der Messehalle B3 im Obergeschoss präsent.

Quellen und weitere Informationen:
www.hanseboot.de

Über die hanseboot

Die hanseboot öffnet vom 31.10.-8.11.2015 auf dem B-Gelände der Hamburg Messe und im In-Water hanseboot Hafen im Hafenbecken des City Sporthafens am Baumwall ihre Tore für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Die 56. Internationale Bootsmesse Hamburg präsentiert neue Boote und Yachten und informiert über Trends und Neuheiten der Bootssport-Branche. Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben freien Eintritt. Die Tageskarte mit Comebackfunktion für 13 Euro (Online-Ticketshop: 12 Euro und ermäßigt 11 Euro) berechtigt zum Wiedereintritt ab 15 Uhr an einem beliebigen anderen Tag.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.