CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
© Geert Maciejewski

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern mit Besucherrekord im Jubiläumsjahr

So viele Gäste wie noch nie und ein fast ausgebuchtes Programm. Festspielleiter zieht positive Bilanz

75.000 Gäste, und damit 2.000 mehr als im Vorjahr, haben die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zwischen dem 20. Juni und dem 19. September 2015 besucht. Damit feierte das Festival in diesem Jahr nicht nur sein 25-jähriges Jubiläum, sondern auch einen neuen Besucherrekord.

100 Veranstaltungen ausverkauft

Insgesamt waren 100 der 124 Veranstaltungen ausverkauft. Intendant Dr. Markus Fein zieht eine positive Bilanz: „Unsere Jubiläumssaison hat gezeigt, dass nicht nur unser Festival, sondern auch unser Publikum neugierig geblieben ist wie am ersten Tag.” Ermöglicht wurde das Programm der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern durch zahlreiche Unterstützer wie die Sparkassen-Finanzgruppe Mecklenburg-Vorpommern als Partner, die Hauptsponsoren AIDA Cruises, Radeberger Exportbierbrauerei, Mercedes-Benz, arcona Hotels&Resorts, die WEMAG AG sowie die NORDMETALL-Stiftung und die Körber-Stiftung. Öffentliche Geldgeber sind das Land Mecklenburg-Vorpommern sowie Landkreise, Städte und Kommunen.

Ausblick

Für das gesamte Festspieljahr 2015 erwarten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erneut weit mehr als 80.000 Besucher. Nach den Neujahrskonzerten, dem Festspielfrühling Rügen und dem Festspielsommer stehen noch die Adventskonzerte vom 4. bis 20. Dezember an.
ca/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.festspiele-mv.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.