CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Hamburg Messe - © HMC/Esch

Das sind die Messen für das zweite Halbjahr 2016 in Hamburg

SMM, WindEnergy oder Intergeo: Die Themen reichen von Digitalisierung, smartLiving, maritime Produkte bis zu Klimaschutz und Kunst

Hamburg ist „das Tor zur Welt” – das zeigt auch ein Blick in den aktuellen Messekalender. Regelmäßig nutzen Austeller aus aller Welt die Gelegenheit sich in den hiesigen Messehallen einem internationalen Publikum zu präsentieren – so zum Beispiel auf der Coteca Coffee, Tea and Cocoa Global Industry Expo vom 7. bis 9. September 2016. Rund 200 Aussteller werden in der Hansestadt erwartet, um ihre Angebote zu Anbau, Transport, Verarbeitung und Veredelung hochwertiger Kaffee-, Tee- und Kakaoprodukte zu zeigen. Unter den zahlreichen internationalen Ausstellern sind in diesem Jahr erstmals auch Mexiko, die Vereinigten Arabischen Emirate sowie Taiwan vertreten.

Auch die D3 Digital, Design and Development Fair vom 22. bis 24. September 2016 steht ganz im Zeichen internationaler Verflechtungen – und zwar mit Fokus auf den wichtigen Handelspartner China. Mit einer New Product Area und gezielten Business Matchings will die Messe ihr Image als relevante Kontaktplattform für die chinesische Digital- und Elektroindustrie im Westen ausbauen.

Messen der maritimen Wirtschaft

Die SMM, die als Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft gilt, findet vom 6. bis 9. September 2016 in den Hamburger Messehallen statt. Mehr als 2.100 Aussteller sollen sich bereits angemeldet haben, über 50.000 Fachbesucher aus rund 100 Nationen werden erwartet. Das diesjährige Schwerpunktthema lautet Digitalisierung. Das Ausstellungsangebot reicht von großindustrieller Schiffs- und Werfttechnik, über Schiffseinrichtung und -ausrüstung, bis hin zu Ladungsumschlagsystemen, Meerestechnik und maritimen Dienstleistungen.

Die hanseboot geht in diesem Jahr in die 57. Runde. 2015 zeigten 550 Aussteller aus 20 Nationen rund 72.000 Besuchern in den Messehallen und in der In-Water hanseboot im City Sporthafen etwa 400 Boote sowie Zubehör für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Vom 29. Oktober bis zum 11. November 2016 werden die Aussteller erneut Innovationen aus der Welt des Bootssports in Hamburg präsentieren.

Smart City-Themen & Fossilien-Kunde

Mit einer Vielzahl von Sharing-Angeboten, dem Hafen-Projekt „smartPORT” oder bürgernahen Transparenzportalen gilt Hamburg als fortschrittliche „Smart City”. Passend dazu macht die Fachmesse Intergeo vom 11. bis 13. Oktober die „kluge Stadt” zu ihrem diesjährigen Schwerpunktthema. Schon 2015 informierten sich auf der Leitmesse mehr als 16.500 Besucher bei 549 Unternehmen aus 30 Ländern über Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement.

Ein anderes Thema aus dem Bereich der Geo-Forschung greift die Mineralien Hamburg auf. Vom 9. bis 11. Dezember macht die Messe Hamburg zum Schaufenster für Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck. Im Vorjahr präsentierten Aussteller aus 36 Nationen rund 20.000 Besuchern ihre Exponate, darunter ein Dinosaurier-Jungtier und eine wertvolle Panflöte aus Bergkristall.

Klimafreundlichkeit im Fokus

Die WindEnergy Hamburg gilt als globale Leitmesse für die Onshore- und Offshore-Windindustrie. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2014 werden 2016 mehr als 1.200 Aussteller aus über 30 Ländern in Hamburg erwartet. Mit dabei sind alle internationalen Key Player wie Enercon, Gamesa, GE, Nordex, Senvion, Siemens Wind Power, Vestas und andere.

Auch auf der GET Nord vom 17. bis 19. November 2016 spielt Klimafreundlichkeit – mit Fokus auf energieeffiziente Gebäudeplanung – eine wichtige Rolle. 2014 informierten auf der Fachmesse rund 500 Aussteller circa 40.000 Besucher über Themen und Produkte aus den Bereichen Elektro, Sanitär, Heizung und Klima.

Sicherheit am Arbeitsplatz

Auf der Fachmesse des Präventionsforums Arbeitsschutz Aktuell vom 11. bis 13. Oktober dreht sich alles rund um Sicherheitsfragen am Arbeitsplatz. Erwartet werden 300 Aussteller, die ihre Innovationen in den Bereichen moderne Arbeits- und Schutzkleidung, ergonomische Gestaltung von Produktions- und Arbeitsabläufen sowie allgemeiner Sicherheit im Betrieb präsentieren.

Auch auf der Tank Storage Germany 2016 wird Sicherheit ein Thema sein. Am 27. und 28. September zeigen dort führende Hersteller und Lieferanten einem Fachpublikum ihre spezialisierten Produkte und Dienstleistungen zur Flüssiggutlagerung. Erst 2015 war die Messe mit der neuen Standortwahl in Hamburg zurück nach Deutschland gekommen.

Kunst zum erschwinglichen Preis

Neben den zahlreichen technischen Messethemen kommen auch kreative und künstlerische Termine im Messekalender für die zweite Jahreshälfte nicht zu kurz. Den Auftakt macht die Nordstil vom 23. bis 25. Juli. Das Angebot der Messe für den norddeutschen Einzelhandel reicht von dekorativen Elementen über Geschenke, Küchen- und Gartenutensilien bis hin zu Pflegeprodukten, Schmuckstücken und Kleidung.

Zeitgenössische Kunst von 100 bis 7.500 Euro verspricht die Affordable Art Fair vom 10. bis 13. November ihren Besuchern. Im fünften Jahr erwarten die Veranstalter auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern 75 nationale und internationale Galerien. Die renommierte Kunstmesse findet weltweit in verschiedenen Metropolen, darunter New York, Singapur, Stockholm und Hong Kong, statt.

Den Abschluss des Messeplans 2016 bildet die Holy.Shit.Shopping-Messe am 17. und 18. Dezember, auf der rund 150 Künstler, Kreative und Designer ihre Produkte präsentieren. Kurz vor den Feiertagen ist die Messe eine gute Gelegenheit für Last-Minute-Shopper nach Mode, Schmuck, Wohnaccessoires, Kleinmöbeln, Kunst, Fotografie, Grafik, Comics und Literatur zu stöbern.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.hamburg-messe.de/termine
www.coteca-hamburg.com
www.d3fair.com
www.smm-hamburg.com
www.hanseboot.de
www.intergeo.de
www.mineralien-hamburg.de
www.windenergyhamburg.com
www.get-nord.de
www.arbeitsschutz-aktuell.de
www.easyfairs.com/tank-storage-germany-2016
www.nordstil.com
www.affordableartfair.com/hamburg
www.holyshitshopping.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.