CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
© Hamburg Messe Hartmut Zielke

Auftakt mit einer Premiere: Das Messejahr 2017 beginnt

Diese Veranstaltungen stehen in den nächsten Monaten in den Hamburger Messehallen auf dem Programm

Frischer Wind weht durch die Hamburger Messehallen. Gleich zwei Premieren gibt es am Messestandort bei der Hamburger Messe und Congress GmbH. Zum einen findet im Januar erstmalig die Immobilienmesse home² statt. Vom 27. bis 29. Januar können sich Immobilienbesitzer und alle, die sich für ein Eigenheim interessieren, über Produkte und Dienstleistungen, die für den Bau, den Kauf oder die Modernisierung einer Immobilie von Bedeutung sind, informieren. Zum anderen werden später im Jahr – vom 13. bis 15. Oktober – erstmals die Hamburg Motor Classics in den Hamburger Messehallen ausgerichtet. Die Oldtimermesse richtet sich an Bewunderer, Liebhaber und alle Kaufinteressierten mit einem Faible für automobile Klassiker.

Trends rund um Whisky, Gin & co

Der Februar startet mit einem wichtigen Event für die Tourismusbranche. Die Reisen Hamburg, die Messe für Urlaub, Kreuzfahrt, Caravaning und Rad, macht vom 8. bis 12. Februar Lust auf Abenteuer und Erholung. Rund 900 Aussteller präsentieren ihre Ideen, Neuheiten und Besonderheiten für das Reisejahr 2017. Der zweite Monat des Jahres hält noch ein weiteres Messehighlights bereit. Auf der Hanse Golf vom 17. bis 19. Februar präsentieren mehr als 180 internationale und namhafte Unternehmen den Besuchern Produkte, Neuheiten und Branchentrends aus allen Segmenten des Golfsports. Die Standortwahl verwundert kaum – gilt die Region rund um Hamburg doch als eine der attraktivsten Golfregionen Europas.

Hochprozentig geht es zeitgleich auf der Hanse Spirit zu. In den Messehallen werden drei Tage lang die neusten Trends rund um Whisky, Rum, Cognac oder Gin vorgestellt. Für Karrierechancen sorgt die Bildungsmesse Einstieg Hamburg. Am 17. und 18. Februar werden erneut rund 360 Aussteller über Studien- und Ausbildungsangebote, Auslandsaufenthalte und Praktika informieren.

OMR: Plattform für die Digital-Marketing-Branche

Kaum unterschiedlicher könnten die Themen zweier Messen nicht sein, die parallel vom 24. bis 26. Februar auf dem Hamburger Messegelände stattfinden. Sonntagsfahrer oder Superbike-Fan, Alltags-Biker oder Edelschrauber kommen auf den Hamburger Motorrad Tagen auf ihre Kosten. Statt heulender Motoren stehen auf der zeitgleich stattfindenden Babywelt die Wünsche und Bedürfnisse des Nachwuchses im Mittelpunkt. Bei Vorträgen, Bühnen-Shows, an den Ausstellerständen und in Workshop-Räumen erhalten die Besucher Informationen rund ums junge Familienglück.

Aufregend wird es auch in diesem Jahr bei den Online Marketing Rockstars, die am 2. und 3. März in die Hamburger Messehallen ziehen. Die OMR verstehen sich als Plattform für die Digital-Marketing-Branche. Das große Flaggschiff ist das Online Marketing Rockstars Festival, zu dem 2017 25.000 Besucher erwartet werden. Neben der Konferenz findet eine Expo mit rund 200 Ausstellern statt. Zum Programm gehören Masterclasses, Partys und thematische Spezial-Events.

Internorga mit den neuesten Gastro-Trends

Jedes Jahr im März präsentieren mehr als 1.300 Aussteller aus dem In- und Ausland in den Hamburger Messehallen Neuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Auch in diesem Jahr werden die Ausstellerpräsentationen auf der Internorga durch ein umfassendes Rahmenprogramm, international besetzte Kongresse und Award-Verleihungen ergänzt. Die Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien findet vom 17. bis 21. März statt. Erstmals präsentiert sich im Rahmen der Internorga die FH Nord, der Branchentreff für das norddeutsche Fleischerhandwerk, auf dem Messegelände.

Aircraft Interiors Expo – weltweit größte Fachmesse für Kabinenausstattung

In Hamburg sind zahlreiche Akteure der internationalen Luftfahrt zu Hause – ein klares Argument für die Standortwahl der Aircraft Interiors Expo. Die größte Fachmesse der Welt für Kabinenaustattung und Innenraumgestaltung für Flugzeuge findet seit 2002 einmal pro Jahr in der Hansestadt statt. Vom 4. bis 6. April werden in diesem Jahr mehr als 530 internationale Aussteller in den Hamburger Messehallen erwartet, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu Themen der Flugzeuginnenausstattung zu präsentieren. Das Spektrum reicht von Sitzen, Textilien und Beleuchtungen bis hin zu Verpflegungssystemen, Cockpittüren und darüber hinaus.

Außergewöhnliche Produkt-Innovationen im Bereich Flugzeugkabine prämiert Hamburg mit dem Crystal Cabin Award (CCA), dem „Oscar“ der Flugzeug-Interior Branche. Die Trophäen sind inzwischen begehrte Gütesiegel und werden alljährlich im Rahmen der Aircraft Interiors Expo (AIX) verliehen.

Zeitgleich zur Aircraft Interiors Expo präsentieren zahlreiche Aussteller auf der World Travel Catering & Onboard Services EXPO im April ihre aktuellen Produkte und innovative Lösungen für Gastronomie und Onboard-Services.

Personal2017: Entscheider treffen sich in Hamburg

Später im April werden die Hamburger Messehallen zum Treffpunkt für rund 4.000 Personalentscheider. Am 25. und 26. April präsentieren über 250 Top-Aussteller auf der Personal2017 Nord ihre Produkte, Dienstleistungen und Innovationen rund um zukunftsweisende Trends für die Arbeitswelt von morgen, darunter Organisationsentwicklung, Führung und Personalsoftware sowie Arbeitsrecht und neuen Personaldienstleistungen im digitalen Zeitalter.

Um handfeste Produkte geht es auf der Mega Messe, die am 28. und 29. April in die Hamburger Messehallen einzieht. Die Mega Gruppe, ein Großhandel für Maler, Bodenleger und Stuckateure, präsentiert mit allen dazugehörigen Unternehmen eine breite Auswahl an Angeboten – von Farben und Putzen über Boden- und Wandbeläge bis hin zu Bautechnik und Werkzeugen.

Infos für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger

Während im Hamburger Hafen die Vorbereitungen für die Hamburg Cruise Days auf Hochtouren laufen, werden die Hamburger Messehallen Anfang September zum Schauplatz der Seatrade Europe Cruise and Rivercruise Convention. Vom 6. bis 8. September präsentieren dort mehr als 250 Aussteller aus rund 50 Nationen ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Kreuzschifffahrt. Maritimes Flair hat auch die hanseboot zu bieten, die in diesem Jahr vom 28. Oktober bis 5. November ihre Tore für Besucher auf der Hamburg Messe und im In-Water hanseboot Hafen im Sandtorhafen öffnet. Im vergangenen Jahr informierten 520 Aussteller aus 20 Nationen Profis, Freizeitskipper und Einsteiger über Trends und Neuheiten der Branche.

Affordable Art Fair

Kunst zu erschwinglichen Preisen anbieten – das ist die Idee der Affordable Art Fair. Auch 2017 zieht die international erfolgreiche Messe Kunstinteresierte, Künstler und Galeristen in die Hamburger Messehallen. Vom 16. bis 19 November werden Malereien, Skulpturen und Fotografien gezeigt, die sich in Preisklassen von 100 bis 7.500 Euro bewegen. Die wenige Tage später stattfindende Tank Storage Germany 2017 bedient thematisch ein ganz anderes Feld. Auf der Messe für die deutsche Tanklagerindustrie zeigen Aussteller am 29. und 30. November branchenrelevante Produkte und Dienstleistungen – vom Ventil bis zum Blitzschutz.

Saurier aus Skandinavien

Den Abschluss des Jahres 2017 in der Messe Hamburg bildet die Mineralien Hamburg. Vom 1. bis 3. Dezember macht sie die Hamburg Messe zum Schaufenster für Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck. Im Vorjahr präsentierten Aussteller aus 35 Nationen rund 20.000 Besuchern ihre Exponate, darunter Funde aus Südamerika oder das Werk „Das Mineralreich“ des Mineralogen Reinhard Anton Brauns. Das Thema der großen Sonderschau 2017 ist bereits bekannt: „Skandinavien – vom Zauber edler Steine, Gletscher und Saurier“.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.hamburg-messe.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.