CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Felix_Einchhorn_Olaf_Scholz_Michael_Ungerer - © obs / Aida Cruises

AIDA ist erster Gold-Partner des Team Hamburg 2016

Bei Olympia 2016 in Rio wird das Team Hamburg unter anderem von AIDA Cruises unterstützt. Zur Pressekonferenz kam auch Bürgermeister Olaf Scholz

Das Rostocker Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises ist erster Gold-Partner des Team Hamburg 2016. Dies gab das Unternehmen im Rahmen einer Pressekonferenz vergangenen Donnerstag im Beisein von Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz bekannt. In einem Jahr werden zahlreiche Hamburger Sportler bei den Olympischen und Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro (Brasilien) um Medaillen kämpfen. Neben AIDA Cruises stößt auch die Drogeriekette Budnikowski als Bronze-Partner zu den Unterstützern dazu. Die weiteren Partner sind auf der Internetseite vom Team Hamburg aufgeführt.

Heimathafen Hamburg

“Mit unseren Schiffen bereisen wir die Weltmeere, aber Hamburg ist für AIDA immer ein Heimathafen. Daher unterstützen wir gerne die Sportler des Team Hamburg 2016 dabei, sich ihren großen Traum von Olympia 2016 in Rio zu erfüllen”, sagt Hansjörg Kunze, Vice President Communication AIDA Cruises und Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul.

Werbung für Olympia 2024

Das Unternehmen ist darüber hinaus auch Förderer der Bewerbung Hamburgs als Austragungsort der Olympischen und Paralympischen Spiele 2024. Bereits 2004 war ein AIDA Schiff als “Deutsches Schiff” bei den Olympischen Spielen dabei. AIDAaura lag für die Dauer der gesamten Wettbewerbe im Hafen von Piräus und war offizieller Treffpunkt der Deutschen Olympischen Familie.
pk/kk

Quelle und weitere Informationen
www.aida.de
www.team-hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.