Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Junge Leute Landungsbrücken - ©  www.mediaserver.hamburg.de / Jörg Modrow

Studie: Hamburg unter den zehn lebenswertesten Städten der Welt

In einer Economist-Studie ist Hamburg als einzige deutsche Stadt unter den Top Ten. Kriterien waren unter anderem Gesundheit, Kultur und Sicherheit

Hamburg zählt zu den zehn lebenswertesten Städten der Welt. Das geht aus einem Ranking des britischen Wirtschaftsmagazins “The Economist” hervor. Auf Platz eins der Rangliste steht wie bereits im Vorjahr Melbourne in Australien. Auf Platz zwei und drei landeten Österreichs Hauptstadt Wien und die kanadische Stadt Vancouver.

Im Auftrag des „The Economist“ nehmen Wissenschaftler einmal im Jahr die Lebensqualität in Großstädten auf der ganzen Welt unter die Lupe. Die Hansestadt schnitt dabei in diesem Jahr besonders gut ab. Untersucht wurden 140 Städte unter anderem in den Kategorien Gesundheitswesen, Kultur, Umwelt, Bildung und Infrastruktur.

Untersucht nach 30 Kriterien

Welche Kriterien entscheiden über Lebensqualität? Insgesamt 30 Faktoren wurden zur Bewertung herangezogen. Lebenshaltungskosten spielen bei dem Ranking in diesem Jahr keine Rolle, dafür aber die Angst vor einem Terror-Anschlag. Dies sei auch der Grund, warum Hamburg aufgeholt habe. Die Menschen in Sydney fühlten sich eher durch Terrorismus bedroht, so die Autoren. Das habe auch die Stellung von Frankfurt und Berlin beeinflusst.

Hier konnte Hamburg besonders punkten

Insgesamt holte Hamburg 95 von 100 möglichen Punkten bei dem Lebensqualitäts-Ranking. Zum Vergleich: Der Gewinner, das australische Melbourne, landete bei 97,5 Punkten. Besonders gut schnitt die Hansestadt bei den Kriterien Infrastruktur und Gesundheitswesen ab. Da hieß es: 100 Punkte! Auch bei „Kultur und Umwelt“ sowie „Bildung“ erreichte die Stadt eine sehr gute Punktzahl (93,5 bzw. 91,7 Punkte). Außerdem fühlten sich die meisten Hamburger laut dem Ranking relativ sicher, denn die Stadt erreichte beim Kriterium „Stabilität“ 90 Punkte.
st/kk

Quelle und weitere Informationen:
Hier geht es zur Studie
Link zum Ranking: pdf der Studie auf der Homepage der tagesschau

Lesen Sie dazu auch:
ADC-Ranking: Hamburg hat die besten Nachwuchs-Kreativen
Der Countdown läuft: Im Drohnenflug um die Elbphilharmonie
Neue Tourismus-Kampagne zeigt Stadt von einer anderen Seite

Hamburg auch bei Touristen immer beliebter

Hafen, Alster und Elbe, Shopping und Sightseeing: Hamburg wird auch bei Touristen immer beliebter. In den ersten drei Monaten des Jahres verzeichnete die Hansestadt einen Zuwachs von 9,8 Prozent bei den Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurden 2,7 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste gezählt (Statistikamt Nord). Neue Flugverbindungen und zusätzliche Kreuzfahrtanläufe brachten weitere Impulse.
www.hamburg-tourismus.de

Arbeiten und Leben in Hamburg

Als besonders grüne Stadt punktet die Hansestadt auch als Wohnort mit besonders hoher Lebensqualität. Diese so genannten weichen Standtortfaktoren werden für die Wirtschaft immer wichtiger. Gilt es doch, gut ausgebildetes Personal und Fachkräfte zu gewinnen und zu halten. Eine innovative Gründerszene mit entsprechend gut ausgebauter Infrastruktur – Coworkings-Spaces, Gründer-Initiativen und Finanzierungsangeboten – sorgt für kreativen Spirit und Innovationspotenzial. Hinzu kommt ein breites kulturelles Angebot – Museen, Theater, Gastronomie, Bars und Szenekneipen. Internationale Events und natürlich besonders auch die Eröffnung der Elbphilharmonie am 11. und 12. Januar 2017 positionieren die Hansestadt in internationalen Rankings auf Top-Plätzen.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.