Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
© mediaserver.hamburg.de / C. O. Bruch

Stollwerck holt auch die Hauptverwaltung nach Norderstedt

Nach der Produktion zieht auch die Hauptverwaltung vom Rhein an die Elbe. Auch HERZA Schokolade produziert in der Metropolregion Hamburg.

Nach 175 Jahren in Köln will der traditionsreiche Schokoladenhersteller am Standort Norderstedt sein Geschäft konsolidieren und weiter wachsen. Allen 130 Kölner Mitarbeitern wird im Norden ein neuer Arbeitsplatz angeboten.

Spezialisiert auf Pralinés-Produktion

Stollwerck gehört seit 2011 zur belgischen Baronie Sweet Products Chocolat-Gruppe. Der Produktionsbereich umfasst Eigen- und Handelsmarkenprodukte sowie die Auftragsproduktion von Markenschokolade. Norderstedt ist spezialisiert auf die Produktion von Pralinen. Aber auch Sarottti und Alpia, Schwarze Herrenschokolade und Eszet-Schnitten kommen aus Norderstedt und den beiden anderen Werken Saalfeld und Berlin. Weitere Standorte gibt es Belgien und der Schweiz.

Hochburg der Schokoladenherstellung

Mit dem Umzug von Stollwerck wird Norderstedt vollends zum führenden deutschen Standort für Naschkatzen. Bereits seit 1921 produziert HERZA in Norderstedt. Heute hat sich der Schokoladenhersteller auf zwei Bereich spezialisiert: kleinstückige, funktionelle Schokolade und Compounds für den Einsatz in Speiseeis, Müsli, Backmischungen, Feingebäck und Molkereiprodukte sowie funktionelle Riegel in den Bereichen „Sport“, „Gesundheit“ oder „Snack” as Private Label.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.stollwerck.de
http://herza.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.