Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Rathaus  - © HMG/Mediaserver

Stiftungspreis 2014 verliehen

Auszeichnung für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke, Kulturpalast Hamburg, die Stiftung Hamburg Maritim und die Alexander Otto Sport Stiftung

Die Kinder-Hospiz Stiftung Sternenbrücke ist am Dienstagabend im Hamburger Rathaus mit dem Hamburger Stiftungspreis 2014 ausgezeichnet worden. Der zweite Preis ging an die Stiftung Kulturpalast Hamburg. Den dritten Preis teilen sich die Stiftung Hamburg Maritim und die Alexander Otto Sport Stiftung.

Ansporn für eigenes Handeln

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz sagte anlässlich der Preisverleihung im Rathaus, Hamburg könne sich „glücklich schätzen, dass es hier so viel Engagement gibt. Die Stiftungen und die Impulse, die von den Stiftungen ausgehen, bereichern unsere Gesellschaft. Wir verstehen das Engagement der Stiftungen als Ansporn für unser eigenes Handeln. Und wir wissen, dass wir die Stiftungen insbesondere im sozialen Bereich und in den Bereichen Kultur und Sport schmerzlich vermissen würden, wenn sie sich zurückzögen.“

Gewinn für Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur

Justizsenatorin Jana Schiedek würdigte insbesondere die Arbeit aller Stiftungen, die sich in diesem Jahr um den Stiftungspreis beworben haben: „Es ist immer wieder eine große Freude zu sehen, wie professionell und mit wieviel Elan die Hamburger Stiftungen sich für eine gute Sache einsetzen. Die Stiftungen bereichern auf unbezahlbare Weise das kulturelle, soziale, wissenschaftliche, wirtschaftliche und sportliche Leben unserer Stadt.

Bei dem mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Stiftungspreis werden in Hamburg ansässige Stiftungen ausgezeichnet, die sich auf kulturellem, sozialem oder anderem Gebiet um die Belange des Gemeinwohls verdient machen. Der Hamburger Stiftungspreis wird seit dem Jahr 2006 von der Gesellschaft Harmonie von 1789 e.V. und der Behörde für Justiz und Gleichstellung verliehen.

Stiftungshauptstadt Hamburg

Hamburg ist Stiftungshauptstadt. In keiner anderen Stadt Deutschlands gibt es annähernd so viele Stiftungen wie in der Hansestadt. Die älteste Stiftung, das Hospital zum Heiligen Geist, wurde im Jahr 1227 errichtet. Aktuell sind in 1.321 Hamburg Stiftungen mit einem Gesamtvermögen von gut acht Milliarden Euro ansässig.
ker

Quelle:
Senatspressestelle
www.hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.