Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Phoenix-Center Hamburg  - © ECE

Phoenix-Center Hamburg umfangreich erweitert

Mehrere von der ECE neu angesiedelte Konzepte feiern in der Einkaufsgalerie von Hamburg-Harburg ihre Premiere in Deutschland

Im Süden der Hansestadt Hamburg wurde nach Erweiterung und Umstrukturierung das neue Phoenix-Center in Hamburg-Harburg eingeweiht. Ebenfalls dort eröffnete der neue Food Court im Basement, der den Besuchern elf verschiedene Gastronomieanbieter und rund 300 gemeinsame Sitzplätzen bieten wird – es ist der erste und einzige Food Court im Einzugsgebiet.

Erster Food Court des Landkreises

Mit seiner Einweihung schließt die Erweiterung und Umstrukturierung des Phoenix-Centers um rund 2.500 m² zusätzliche Verkaufsfläche ab, in die die Projektpartner ECE, Deutsche EuroShop und B&L rund 30 Mio. Euro investiert haben. Das erweiterte Center, dessen langfristiges Management in den Händen der ECE liegt, bietet auf drei Ebenen und insgesamt rund 29.000 m² Verkaufsfläche rund 130 Fachgeschäfte.

Mehrere Deutschlandpremieren

Mehrere von der ECE neu angesiedelte Konzepte feiern eine Premiere in Deutschland: So hat der schwedische Sportartikelanbieter Stadium vor wenigen Tagen als neuer Ankermieter im Phoenix-Center seinen ersten Shop in einem deutschen Einkaufszentrum eröffnet. Gamestop macht im Center seinen ersten Laden mit dem Konzept Zing, das Fan-Artikel zu beliebten Spielen, Filmen und TV-Serien anbietet, in Deutschland auf. Ebenfalls seinen ersten Shop in Deutschland eröffnen wird das dänische Konzept „I lov it“, das Süßwaren, Popcorn und Eiscreme anbietet. Neu ins Phoenix-Center kommt zudem der dänische Designshop Tiger. Darüber hinaus hat H&M sein Geschäft um zusätzlich 850 m² auf einer dritten Ebene erweitert.

Kulinarische Vielfalt des Viertels im Food Court

Der Food Court im Basement nimmt die Vielfalt des Stadtteils gestalterisch auf und bietet ein abwechslungsreiches Angebot für die unterschiedlichsten Geschmäcker und Kundenwünsche. Neu ins Center kommen die Konzepte Immergrün (Salate), Tokyo Sushi (Japanisch), Zenthai (Asiatisch), Mantuchi (Afghanisch), Pommesfreunde und Friesenjunge (Deutsch). Zudem sind die Anbieter Ciao Bella (Italienisch), Manju (Indisch), Mr. Phung (Chinesisch) und Bosporus Lounge (Türkisch) in den Food Court umgezogen.

Online-Shopping-Marke “About you” eröffnet Pilot-Store

Mit dem Mode-Start-up About You und dem Kosmetikanbieter kosmetik4less kommen außerdem zwei weitere neue Konzepte ins Phoenix-Center, die ihre Waren bisher nur online vertrieben haben und erstmals stationäre Läden eröffnen. Damit folgen weitere bislang rein digital ausgerichtete Anbieter dem Trend zu einer Multichannel-Strategie, die nicht mehr allein auf das Online-Geschäft setzt, sondern die Vorteile stationärer Shops nutzt, in denen die Unternehmen ihre Produkte erlebbar machen, Marken inszenieren und in persönlichen Kontakt zum Kunden treten können.

E-Commerce-Start-up im Center

Die Online-Shopping-Marke About You ist das Kernstück des unter dem Namen Projekt Collins bekannten E-Commerce-Start-ups der Otto Group und gilt als das erste Open-Commerce-Geschäftsmodell am deutschen Markt. Ziel des Projekts ist es, neue Ansätze für den Online-Einkauf zu entwickeln und zu etablieren. Dazu gehören etwa eine Personalisierung des Online-Angebots und der angebotenen Waren für den Nutzer oder die Öffnung der Plattform für User-Generated-Content.

Stationärer und Online-Handel verschmelzen

Der About You-Store im Phoenix-Center ist entsprechend des zukunftsweisenden Ansatzes des Konzepts besonders modern gestaltet und bietet unter anderem eine Coffee Bar, integrierte Tablets für Online-Bestellungen oder eine Umkleidekabine mit Touchscreen zur Auswahl von Outfits, die direkt von einem Verkäufer über eine Schublade bereitgestellt werden. Mit dem Pilot-Store testet der Onlinehändler neue Wege, um Neukunden zu gewinnen und die Markenbekanntheit zu erhöhen.

Farben sorgen für Orientierung

Optisch aufgefrischt und mit modernen Farben akzentuiert präsentiert sich auch die gesamte Ladenstraße des Phoenix-Centers. Um eine verbesserte Orientierung zu gewährleisten, sind die drei Bereiche der Triangel-Mall jetzt mit unterschiedlichen Farben eindeutig gekennzeichnet. Mit einer Kinderspielfläche um Basement und zusätzlichen Kundentoiletten wurden weitere Serviceangebote und Kundenwünsche im Center umgesetzt.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.ece.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.