Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
OttoGroupHamburg - © Otto Group

Otto setzt beim Shopping auf das Smartphone

Der Ausbau des Mobile-Portfolios hat bei der Hamburger Otto Group höchste Priorität. E-Commerce-Umsatz wächst auf 6,6 Milliarden Euro

Die Hamburger Otto Group wird im laufenden Geschäftsjahr 2015/16 (29.02.) ihren weltweiten E-Commerce-Umsatz um 400 Millionen Euro auf 6,6 Milliarden Euro steigern können. Noch besser lief nach letzter Prognose das deutsche Online-Geschäft: Hier setzte der Konzern insgesamt 4,4 Milliarden Euro um, was einem Plus von zehn Prozent entspricht.

Mobile Shopping erreicht 50-Prozent-Anteil

Rund 50 Prozent der Besuche bei den Otto Online-Shops erfolgen heute bereits über mobile Endgeräte. Dabei spielen vor allem Smartphones eine tragende Rolle. Der Ausbau des Mobile-Portfolios hat daher bei der Otto Group höchste Priorität. Bereits im Januar dieses Jahres gab der Konzern die flächendeckende Einführung der Mobile-Shopping-App PowaTag bekannt, die Transaktionen durch das Auslesen unter anderem von Audio- und Bild-Quellen, Links, QR-Codes und Social Media binnen Sekunden ermöglicht.

Otto baut Mobile Commerce aus

Auf dem Weg, den gesamten Konzern zu einer mobil-getriebenen Unternehmensgruppe zu entwickeln, hat die Otto Group im Sommer 2015 ein eigenes Mobile Lab initiiert, das Konzernunternehmen sowohl strategisch als auch operativ in Mobile-Commerce-Projekten unterstützt. Noch in diesem Jahr wird die Unit um ein so genanntes App Acceleration Center erweitert. Dabei geht es um eine möglichst schnelle Realisierung von Shopping- und Service-Apps.

Mytoys Groups führend beim Mobile Shopping

Der Mobile-Anteil der Mytoys Group stieg 2015 den Angaben zufolge auf über 60 Prozent. Die Mytoys-Gruppe bündelt die Shopping-Angebote von Mytoys, Ambellis, Mirapodo und Limango. Im Geschäftsjahr 2015/2016 erzielte sie das beste Geschäftsergebnis seit ihrer Gründung 1999 und erreichte demnach erstmals die Halbe-Milliarden-Euro-Umsatzmarke (plus 20 Prozent). In diesem Jahr soll eine neue Multi-Device-Plattform auf RTF-Basis in allen Shops der Mytoys Group zum Einsatz kommen und für weiteres Wachstum beim Online-Shopping sorgen.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.ottogroup.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.