Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Sebastian Klauke, künftiger Chief Digital Officer der Otto Group - © Otto Group

Otto Group besetzt erstmals Position des Chief Digital Officers

Physiker, Gründer & Unternehmensberater: Sebastian Klauke gilt als ausgewiesener Digitalexperte

Die Otto Group treibt die digitale Transformation der Konzernstrukturen voran – zuletzt mit der Schaffung einer neuen Führungsposition. Sebastian Klauke verstärkt den weltweit agierenden Handels- und Dienstleistungskonzern ab dem 1. Juli 2017 als erster Chief Digital Officer (CDO). Klauke, der als ausgewiesener Digitalisierungsexperte gilt, berichtet in dieser Funktion direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Otto Group und Konzern-Vorstand Konzernstrategie, E-Commerce, Business Intelligence, Dr. Rainer Hillebrand. Zu den zentralen Aufgaben des neuen CDO gehört es, die digitale Transformation der Otto Group und der entsprechenden Geschäftsmodelle voranzutreiben.

Eigener Coworking Space

Erst kürzlich eröffnete der Handelskonzern seinen eigenen Coworking-Space „Collabor8“ – und setze damit ein Zeichen für einen Aufbruch in eine neue digitale Arbeitskultur 4.0. – 50 bis 60 Personen können dort gleichzeitig auf drei versetzt übereinander angeordneten Ebenen wie in einer richtigen Arena Platz nehmen. Zudem gibt es sogenannte Flex-Spaces“ für flexible Teamarbeit. Neue Arbeitsformen und innovative Geschäftsmodelle sollen vorangetrieben werden – da passt es, dass es nun mit dem CDO auch eine neue Führungsposition fürs Digitale gibt.

Gründer des Onlineshops Autoda.de

„Wir sind sehr froh, dass wir Sebastian Klauke für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten. Seine Erfahrungen als Brückenbauer zwischen Startup- und Konzernkultur und seine Technologie-Begeisterung haben uns mehr als überzeugt, dass wir mit ihm die richtige Person für diese wesentliche Rolle in der künftigen strategischen Ausrichtung der Otto Group gefunden haben“, betont Otto Group Vorstand Dr. Rainer Hillebrand. Der studierte Physiker Klauke arbeitete vier Jahre für die Boston Consulting Group als Berater und zuletzt als Projektleiter. 2010 gründete er die Internet-Plattform Autoda.de, einen Onlineshop für Gebrauchtwagen, den er erfolgreich aufbaute und später an den Wettbewerber MeinAuto verkaufte.

Digitalstrategie für den Handelssektor

Seit Juli 2014 ist der 37-Jährige Partner und Geschäftsführer der BCG Digital Ventures GmbH, einem Tochterunternehmen der Boston Consulting Group. „Die Otto Group ist eines der innovativsten und zukunftsfähigsten Unternehmen im Handelssektor. Ich freue mich deshalb auf die Herausforderung, die Digitalstrategie der Otto Group an verantwortlicher Stelle weiterzuentwickeln und relevante Entwicklungen am Markt in der Otto Group umzusetzen“, so Klauke.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.ottogroup.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.