Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Haspa-Filiale - © Haspa

Neukundenzuwachs bei der Haspa

Die Hamburger Sparkasse legte ihr vorläufiges Jahresergebnis vor. Die Bilanzsumme erhöhte sich auf 42,6 Milliarden Euro

Die Hamburger Sparkasse AG (Haspa) hat 2015 nach eigenen Angaben 70.000 Neukunden gewonnen und ihre Kundeneinlagen ebenso wie die Kreditvergabe gesteigert. Insgesamt hat die Haspa nach Steuern im Jahr 2015 wie im Vorjahr ein Jahresergebnis in Höhe von 80 Millionen Euro erzielt. “Mit diesem Ergebnis sind wir zufrieden. Damit können wir unser Eigenkapital weiter stärken. Das ist gut für die Haspa und unsere Kunden”, sagte Dr. Harald Vogelsang, Vorstandssprecher der Haspa bei der Vorstellung der vorläufigen Geschäftszahlen am Montag.

Kundengeschäft ausgeweitet

Die Bilanzsumme der Haspa erhöhte sich 2015 um rund 700 Millionen Euro auf gut 42,6 Milliarden Euro. Dieser Zuwachs ist nach Angaben der Haspa auf eine Ausweitung des Kundengeschäfts zurückzuführen. So hat die Haspa auf der Passivseite Einlagen von mehr als 1 Milliarden Euro hinzugewonnen. Auch die Spareinlagen seien trotz der Niedrigzinsen um rund 575 Millionen Euro gestiegen. Auf der Aktivseite lag der Kreditbestand mit rund 30,2 Milliarden Euro 700 Millionen Euro über dem Vorjahresniveau. Die Neukreditvergabe stieg um rund 1,4 Milliarden Euro auf etwa 6,4 Milliarden Euro.

Erträge gesteigert

Der Zinsüberschuss erreichte rund 745 Millionen Euro – das sind etwa 68 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Angesichts niedriger Zinsen wertet die Haspa das Plus von 10 Prozent bei der wichtigsten Ertragsquelle als erfreulich. Hier hätten sich u. a. steigende Bestände im Kundengeschäft als auch Beteiligungserträge positiv ausgewirkt. Der Provisionsüberschuss stieg um rund 6 Prozent auf rund 278 Millionen Euro. Treiber soll insbesondere das zunehmende Wertpapiergeschäft gewesen sein.

Positiver Ausblick

Trotz der Niedrigzinsphase und Regulierungsthemen blickt die Haspa zuversichtlich in die Zukunft. “Wir rechnen auch 2016 wieder mit einem soliden Ergebnis. Mit unserer regionalen Aufstellung und unserer besonderen Kundennähe auf allen Kanälen wollen wir gemeinsam mit unseren Kunden weiter wachsen”, so Vogelsang.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.haspa.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.