Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
HHLA-Terminal Buchardkai - © HHLA

Hamburgs Wirtschaft weiter im Aufschwung

Neue Daten der Statistikämter bescheinigen Hamburg ein Wirtschaftswachstum von 1,6 Prozent. Die Beschäftigung wächst dabei stärker als im Bundesgebiet

Die Metropolregion Hamburg mit ihren über fünf Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern zählt zu den wirtschaftsstärksten Regionen Europas. Wie die neuesten Daten der Statistikämter belegen, befindet sich Hamburg weiter im Aufschwung. Danach liegt das Wirtschaftswachstum in Hamburg mit 1,6 Prozent im Bundesdurchschnitt. Erwartungsgemäß wurde das Ergebnis für das erste Halbjahr 2014 nach oben korrigiert.

Zahl der Beschäftigten stärker gewachsen als im Bund

Wie der Hamburger Wirtschaftssenat am Mittwoch weiter mitteilte, ist die Zahl der Erwerbstätigen (Selbständige und beschäftigte Arbeitnehmer) in Hamburg im Jahr 2014 sogar stärker gewachsen als im Bundesgebiet. Um 1,2% auf ein neues Rekordniveau von 1,19 Mio. Personen. Seit dem Jahr 2010 ist diese Zahl um 5,5% (Bundesgebiet 4,0%) gewachsen. Herausragend sei dabei die steile Aufwärtsentwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten (in 2014: 2,1% in Hamburg). Diese Entwicklung sei auch in den ersten Monaten des Jahres ungebrochen.

Auf dem richtigen Weg

Wirtschaftssenator Frank Horch zeigt sich erfreut über die Zahlen: „Ein selbstbestimmtes Leben, Bildungschancen, gute Arbeit und die Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe sind wichtige Anliegen des Hamburger Senates. Darum freut mich ganz besonders die sehr positive Beschäftigungslage in Hamburg. Diese Entwicklung zeigt uns, dass wir in Hamburg auf den richtigen Weg sind. Unsere Initiativen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes werden wir fortsetzen.“
kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg.de/bwvi

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.