Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
© HamburgAmbassador Sven Oehme

SERIE: Hamburg in der Welt

HamburgAmbassador in New York: Die Hansestadt ist führend in der Gaming Industrie. Warum nicht vermehrt kooperieren?

“Hamburg ist international bekannt. Jeder Amerikaner, den ich kenne und der Hamburg besucht hat, ist von der Stadt begeistert”, sagt Sven C. Oehme, seit Juni 2005 HamburgAmbassador in New York. Er war vor zehn Jahren der erste, der das für die Stadt so wichtige Ehrenamt übernahm. Hamburg könnte allerdings noch mehr für seine Außendarstellung in einer Stadt wie New York tun”, findet der Hanseat. “Das geht vor allem durch gezielte Veranstaltungen vor Ort, in denen Hamburg sich kulturell und wirtschaftlich präsentiert.”

Oehme wirbt in New York als einer von zurzeit weltweit 36 HamburgAmbassadoren in 22 Ländern für die Hansestadt. Doch wie international ist Hamburg eigentlich? Welche Faktoren und Bereiche prägen das Hamburg-Bild im Ausland und was könnte Hamburg und die Metropolregion als Wirtschaftsstandort (noch) sichtbarer machen? Das wollten die Hamburg News von dem langjährigen Hamburg-Werber wissen.

Zweitgrößter Luftfahrtindustrie-Standort

“Hamburg ist durch den Hafen und den Handel mit der Welt seit über 800 Jahren international geprägt. Ein baldiger Abschluß der Verhandlungen des Freihandels- und Investitionsabkommen (TTIP) zwischen Europa und den USA wird die internationale Rolle der Hansestadt durch die Zunahme des Handels weiter verstärken”, so Oehme.

Vor allem die Bedeutung der Hamburger Hafenlogistik sowie Hamburg als wichtiger Standort in der internationalen Luftfahrtindustrie sollte genutzt werden, um die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu stärken. “Natürlich ist den Amerikanern der Name “Airbus” ein Begriff, aber Hamburg als zweitgrößter Luftfahrtindustriestandort in Europa ist vielen doch weitgehend unbekannt.”

Mehr Kooperationen im IT-Bereich

Doch nicht nur im Bereich Hafen und Handel sieht Oehme großes Potenzial. “Unabhängig von der stetig wachsenden Technologiebranche im Silicon Valley an der Westküste sehen wir auch hier in der New Yorker Metropolregion eine deutliche Zunahme von Technologieunternehmen. Hamburg ist eine der führenden Städte in der Gaming-Industrie in Europa. In diesem Bereich sollten also in jedem Fall Anknüpfungspunkte für interessante Kooperationen zwischen Unternehmen beider Städte bestehen. Ich kann nur dringend empfehlen, diese Branchen entsprechend zu fördern.”

Blick auf 2015

Für 2015 sieht der Hamburg-Werber vor allem Chancen: “In Bezug auf die USA mit einem Wirtschaftswachstum von fünf Prozent im dritten Quartal, sinkenden und im Vergleich mit Europa viel niedrigeren Preisen für von der Industrie genutzte Energie und der bevorstehenden Unabhängigkeit von Energieimporten, ist der amerikanische Markt für Hamburger Unternehmen von großem Interesse. Dies betrifft insbesondere die Hamburger Unternehmen die langfristig preiswerter produzieren wollen.” Die größten Herausforderungen für Hamburg sieht er 2015 in der Bewältigung anstehender Infrastrukturprojekte und der Zukunft des Themas Elbvertiefung.
kk

10 Jahre HamburgAmbassadors

Dass Hamburger im Ausland leben, hat seit Jahrhunderten Tradition. Wer als hanseatischer Kaufmann etwas werden wollte, der musste sich – bevor er in Hamburg seine eigene Firma gründete oder in das Kontor seines Vaters einstieg – erst einmal für ein paar Jahre im Ausland „den Wind um die Nase wehen lassen“.

Das HamburgAmbassador-Programm hat sich seit seiner Gründung im Juni 2005 zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Daran beteiligt sind die HWF (Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH), die Senatskanzlei, die Handelskammer und die Hamburg Marketing GmbH. Derzeit werben 36 HamburgAmbassadors in 22 Ländern für Hamburg und erreichen vor Ort eine hochwertige Wahrnehmung der Stadt. HamburgAmbassadors sind ehrenamtlich tätige Idealisten, die sich für Hamburg an ihren Standorten in der Welt stark machen.

Jedes Jahr lädt das HamburgAmbassador Office zum Meeting in die Hansestadt ein, bei dem die HamburgAmbassadors von hochrangigen Vertretern der Stadt empfangen werden und die neusten Informationen aus erster Hand erhalten. In diesem Jahr feiert das HamburgAmbassador Meeting 10-jähriges Jubiläum. Das Schwerpunktthema lautet „Hamburg als Medienstadt“.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.